Eigentlich hätte die Königin ein wunderbares Leben, wenn sie nicht unter Alterungserscheinungen und akutem Geldmangel leiden würde. Doch noch viel schlimmer ist ihr Neid auf ihre hübsche Stieftochter Schneewittchen, zumal der Zauberspiegel auch noch behauptet, dass diese schöner sei als die Königin selbst. Als Schneewittchen im Wald getötet werden soll, bringt es der Diener der Königin nicht übers Herz, die schreckliche Tat auszuführen. Allein im Wald trifft Schneewittchen auf eine illustre Schar von Kleinwüchsigen, die sich als Wegelagerer ihren Lebensunterhalt sichern ...

Regisseur Tarsem Singh ("The Cell", "The Fall") variierte hier gekonnt das berühmte Märchen (mit dem überlangen deutschen Untertitel "Die wirklich wahre Geschichte von Schneewittchen") und schuf mit brillanten Bildern eine eigenständige Version, in deren Mittelpunkt eher die neidische Königin - toll interpretiert von Julia Roberts - steht. Lily Collins ("Blind Side - Die große Chance", "Atemlos - Gefährliche Wahrheit", "Priest), Tochter von Sänger Phil Collins, zeigt hier in der Rolle des Schneewittchens einmal mehr, dass man von ihr in der Zukunft noch einiges erwarten kann. Fantastische Kostüme runden das stimmige Gesamtkonzept ab. Ein faszinierender Bilderrausch!





Foto: StudioCanal