Berlin - 1. Mai. Alljährliches Ereignis zwischen Anziehungspunkt für Krawallmacher und modernem Volksmythos. Aber auch Ventil einer Gesellschaft, in der der soziale Druck steigt. Ein junger Türke, zwei Halbstarke und ein Polizist aus dem Umland erleben in "Berlin - 1. Mai" einen ganz persönlichen, denkwürdig anderen Tag.