Während eines Urlaubs auf Hiddensee verliebt sich die Hamburger Journalistin Karoline in den geheimnisvollen Fotografen Jacob Thiele. Zurück in Hamburg erkennt ihr Chefredakteur auf einem Foto in Jacob den Kriegsfotografen Tom Reuter, der seit Jahren als verschollen und tot gilt. Er beauftragt Karoline, der Sache auf den Grund zu gehen. Obwohl die junge Frau versucht, ihren Geliebten zu decken, erscheint ein großer Artikel über die wahre Identität des Fotografen. Bei ihren Versuchen Jacob zu schützen findet Karoline dann heraus, dass es in seinem Leben noch ein weiteres Geheimnis gibt ...

Regisseur Olaf Kreinsen ("Tatort - Außer Kontrolle", "Liebeskrank") wählte für die doch recht schmalzige Geschichte wunderbare Drehorte. So entschädigen tolle Bilder für die ein oder andere Länge und die nervige musikalische Dauerberieselung.

Foto: ARD Degeto/Christine Schroeder