Nach "Die Nacht hat viele Augen" sind die beiden Detektives Chris und Bill erneut als Observierer im Einsatz. Diesmal sollen sie ein Ehepaar beobachten, das möglicherweise mit einem Mordanschlag zu tun hat. Damit sie weniger auffallen, wird den beiden ein weiblicher Cop zur Seite gestellt. Schon nehmen die Verwicklungen ihren Lauf...

Routinier John Badham gelang auch mit dieser Fortsetzung - eigentlich nur eine gekonnte Variante des Vorläufers - eine packende Mischung aus Thriller und Komödie. Allerdings nervt hier Rosie O'Donnell als Polizistin ab und zu gewaltig.