Kriminaloberrat a. D. Ewald ist unzufrieden mit der Partnerwahl seiner Tochter. Dessen ungeachtet entscheidet sich Andrea (Katharina Böhm, Foto mit Fritz Karl) trotzdem für Benno und hält auch noch zu ihrem Mann, als dieser sie mit der Frau seines Chefs betrügt. Ihr Vater drängt darauf, dass Andrea sich scheiden lässt, doch sie will Benno zurückgewinnen. Als dessen Geliebte Sabine ermordet aufgefunden wird, gibt es eine Unzahl von Verdächtigen, da viele Menschen aus Sabines Umfeld ein Motiv hatten ...

Regisseur Martin Enlen gehört sicher zu Deutschlands besseren Krimi-Regisseuren, das zeigen routiniert und zugleich einfallsreich inszenierte Werke wie "Tatort - Bevor es dunkel wird", "Der Tote am Strand" oder auch "Schuld und Rache". Hier allerdings profitiert er einzig von den starken Darstellern, die die nur durchschnittliche und arg konstruierte Story von Detlef Michel ("Kunstfehler", "Die Quittung", "Der Rosenmörder") aufwerten.

Foto: ZDF