Kurz nachdem er seine Herde in Sonora verkaufen konnte, stirbt der Boss des schwarzen Cowboys Pike. In seinen letzten Zügen übergibt er Pike die verdienten Dollars mit dem Auftrag, sie sicher in die Heimat zu bringen. Schnell spricht sich herum, dass der junge Vorarbeiter mit einem großen Bündel Scheine unterwegs ist und die Jagd auf ihn beginnt ...

Regisseur Antonio Margheriti ("Sieben Tote in den Augen der Katze", "Kung Fu im Wilden Westen" drehte diesen Action reichen Western mit einigen witzigen Einlagen, der im Kino seinerzeit unter dem Titel "Tote brauchen keine Dollars" lief.

Foto: Koch Media