Chris hat vor Jahren seine große Liebe Anne und die gemeinsame Tochter Dafne in Deutschland zurückgelassen und sich eine neue Existenz in Ecuador aufgebaut. Nun kehrt er nach fünf Jahren zurück und will die beiden nachholen. Doch Anne war schon damals nicht bereit, Heidelberg zu verlassen und Dafne ist zum ersten Mal verliebt...

Lih Janowitz (Entzugsrama "Das schaffen die nie", 1994) erzählt von den Konflikten eines Idealisten mit seiner tief enttäuschten Frau und reservierten Tochter. "Mich interessiert, wie Vergangenheit und Gegenwart ineinander spielen. Denn ich glaube, dass immer viele Zeiten gleichzeitig sind", erklärte Janowitz die Motivation für ihren Film, in dem Helmut Berger als charmanter Draufgänger mit einer Lebenslüge und Nina Hoger als verletzte Alleinerziehende überzeugen.