Die engagierte Geologin Sarah ist ratlos und verzweifelt. Der von ihr konstruierte Brunnen in einem indischen Dorf ist ausgetrocknet. Auf der Suche nach Bohrmaterial reist sie nach Mumbai. Dort stellt sie fest, dass der Betrüger Oskar seine Finger im Spiel hat. Kann ihr der LKW-Fahrer Max helfen?

Nachdem sich Hauptdarstellerin Wolke Hegenbarth unter der Regie von Sebastian Vigg bereits "Im Brautkleid durch Afrika" tummeln durfte, steht der indische Subkontinent im Zentrum dieser Actionkomödie, in der man vergebens nach Logik oder gar Glaubwürdigkeit sucht. Doch dank der guten Darsteller – allen voran Henning Baum – birgt dieser übertriebene Spaß dennoch Unterhaltungspotenzial.