Nach Selbstmord sieht das nicht aus: Ein als sittenstreng bekannter Schriftsteller wird tot am Strand gefunden. Sein Hinterteil ist mit der Schmähung "Schwein" versehen. Die Hinterbliebenen, darunter seine Witwe, geben sich nicht einmal Mühe, Trauer zur Schau zu stellen. Inspektor Lavardin ermittelt auf die ihm eigene Art...

Nach "Hühnchen in Essig" (1984) der zweite Fall für den französischen Kriminalisten mit den rüden Methoden. Wie er sich im Milieu des Großbürgertums als Elefant im Porzellanladen aufführt, ist Krimi-Unterhaltung auf hohem Niveau.