Die Wohnung der Schäfers brennt eines Nachts lichterloh. Während Mutter und Tochter den Flammen entkommen, stirbt der Vater. Kriminalkommissarin Beckert bekommt den Fall zugeteilt. Bald schon stößt sie auf Widersprüche. War der Brand wirklich ein Unfall? Die Ermittlungen ergeben, dass es bereits ähnliche Fälle gab. War hier vielleicht ein Serientäter am Werk?

Uwe Janson ("Weihnachtsmann gesucht", "Liebesengel") inszenierte einen spannenden Krimi, dem man dank der guten Darsteller unglaubwürdige Wendungen in der Story verzeiht. Besonders gut sind Christoph Waltz, der als fieser interner Ermittler zu glänzen versteht, und Henning Baum, der hier die Handlung als Radiosprecher kommentiert.