Mr. Big ist ein ebenso gerissener wie gefährlicher Bösewicht. Als er den Coup des Jahrhunderts starten und die Welt mit Heroin überschwemmen will, wird Superagent 007 auf ihn angesetzt. Seine Jagd auf den skrupellosen Gangster führt ihn über New York und New Orleans in die Karibik, wo er aufregende Abenteuer erlebt, nicht zuletzt auch wieder als unwiderstehlicher Liebling der Damen ...

Das Debüt von Roger Moore als 007. Nachdem George Lazenby als Bond keine Akzeptanz fand, sah das mit Moore schon anders aus: er ist weniger hart, beweist Herz und besitzt eine deftige Prise Selbstironie und war seinerzeit durch seine Rollen als Simon Templar in der gleichnamigen Serie und als Sir Brett Sinclair in der Serie "Die Zwei" sehr popular. Was an Story nicht vorhanden war, wurde kurzerhand mit einem Überangebot an Spezial-Effekten wett gemacht. So wurde dieser eher durchschnittliche Bond-Film überaus erfolgreich.

Foto: Fox