Der französische Geheimdienst schickt seinen Spezialagenten Viviani unter dem Decknamen Fabre nach Wien. Er soll dort seinen Kollegen Margeri beschatten, der unter dem Verdacht steht, dem sowjetischen KGB Informationen aus dem Westen zukommen zu lassen. Viviani traut das seinem Freund Margeri nicht zu, doch plötzlich ist dieser mitsamt seiner Freundin Anna verschwunden. Für Viviani beginnt eine fieberhafte Suche...

Regisseur Jacques Deray inszenierter mit prominenter Besetzung einen überaus spannenden Thriller aus den Tagen des Kalten Krieges. Der 1929 in Lyon geborene Deray drehte mit "Der Gigolo" 1960 sein Regie-Debüt. In der Folgezeit inszenierte er hauptsächlich Kriminalfilme, in denen meist Alain Delon, Jean-Paul Belmondo oder - wie in "Borsalino" (1970) - beide die Hauptrollen spielten.