Professor David Pollock erforscht an der Universität von Oxford alte Sprachen - eigentlich kein aufregender Job. Doch als er für einen arabischen Krösus eine alte Schrift entziffern soll, findet er sich unversehens inmitten von Agenten, die scheinbar alle hinter der Schrift her sind. Und auch die schöne und verführerische Yasmin Azir scheint mit Pollock ein falsches Spiel zu treiben ...

In dieser fantasievollen und spannenden Agentenkomödie sorgen das glänzend agierende Darstellergespann Peck/Loren und die peppige Musik von Henry Mancini unter der einfallsreichen Regie von Musical-Spezialist Stanley Donen ("Charade", "Ein süßer Fratz") für allerbeste Unterhaltung.

Foto: RBB/Degeto