Der junge Prinz Rodrigo hat keine Lust, von seiner Mutter verheiratet zu werden. Sie hat sieben Prinzessinnen eingeladen, unter denen er wählen soll. Statt dessen macht er sich auf einem kaum gezähmten Schimmel aus dem Staub und trifft auf die schöne Bauerntochter Isabella. Die beiden verlieben sich Hals über Kopf ineinander. Doch vor das Happy-End haben Hexen und ein veritabler Heiliger etliche Hindernisse gesetzt, gefährliche Abenteuer müssen überstanden werden. Auf Umwegen kommen die Liebenden aufs Schloß. Dort muß Isabella gegen die sieben Prinzessinnen zu einem schweren Wettbewerb antreten.

Unter der Regie von Francesco Rosi ("Hände über der Stadt") entstand ein gelungenes, kindgerechtes Liebesmärchen mit vielen phantastischen Sequenzen und einem tollen Darsteller-Gespann.