Was passiert bei einer Restaurierung? Wie entsteht mit wenigen Knicken und Kniffen eine Papierfigur? Beim 22. Kölner Museumsfest Mitte Mai gibt es Antworten auf ganz unterschiedliche Fragen – und jede Menge Spaß und Unterhaltung. Rund 30 Museen und Kultureinrichtungen machen mit beim kulturellen Großereignis in der Domstadt und präsentieren sich und ihre Exponate in rund 170 Veranstaltungen.

So gibt es im Römisch-Germanischen Museum Workshops und Führungen für Kinder und Familien; im Museum für Angewandte Kunst können Besucher mit Ornament-Stempeln drucken. Und im Museum Schnütgen dreht sich alles um Ritter und Heilige, während im Wallraf-Richartz-Museum der Weg vom Porträt zum Selfie erklärt wird.

Der Eintritt ist in der Regel kostenlos.

  • Was: 22. Kölner Museumsfest
  • Wann: 13.05., ab 10 Uhr
  • Wo: verschiedene Orte, Köln