16.03.2016 ARD-Telenovela

"Sturm der Liebe": So verpassen Sie keine Folge

Die ARD-Telenovela "Sturm der Liebe" handelt von Geschehnissen rund um das Hotel "Fürstenhof".
Die ARD-Telenovela "Sturm der Liebe" handelt von Geschehnissen rund um das Hotel "Fürstenhof".  Fotoquelle: ARD/Ann Paur

Die ARD-Telenovela "Sturm der Liebe" ist von montags bis freitags um 15.10 Uhr im Ersten zu sehen. Doch was tun, wenn Sie eine Folge verpasst haben? Wir erklären, wie Sie die aktuellen Folgen kostenlos als Video auf Abruf sehen können.

Seit 2005 wird die Telenovela "Sturm der Liebe" regelmäßig im Ersten ausgestrahlt. Rund zehn Jahre später zählt die Serie über elf Staffeln und mehr als 2400 Folgen. Zudem wurde das Format von 20 Sendern weltweit aufgekauft.

Familie Saalfeld und das Hotel "Fürstenhof"

Inhaltlich spielt sich in "Sturm der Liebe" alles rund um das Fünf-Sterne-Hotel "Fürstenhof" in der fiktiven Gemeinde Bichlheim in Oberbayern ab. Dort kümmert sich Familie Saalfeld, Inhaber des Hotels, gemeinsam mit den Angestellten um das Wohlergehen der Gäste.

HALLO WOCHENENDE!
Noch mehr TV- und Streaming-Tipps, Promi-Interviews und attraktive Gewinnspiele: Zum Start ins Wochenende schicken wir Ihnen jeden Freitag unseren Newsletter aus der Redaktion.

Natürlich geht es aber auch um unzählige Liebesbeziehungen sowie um Eltern-Kind-Beziehungen, die regelmäßig in die Handlung der Telenovela eingeflochten werden.

Zu den Hauptdarstellern von "Sturm der Liebe" zählen u.a. Dirk Galuba als Werner Saalfeld, Mona Seefried als Charlotte Saalfeld, Sepp Schauer als Alfons Sonnbichler sowie Antje Hagen als Hildegard Sonnbichler.

"Sturm der Liebe" in der ARD Mediathek

Doch was tun, wenn eine Folge verpasst wurde? Die ARD bietet in ihrer Mediathek aktuelle Folgen kostenlos auf Abruf an und informiert Zuschauer zudem mit nicht gezeigten Szenen, Infos und Bildern.

Das könnte Sie auch interessieren