14.03.2016 Arztserie im Ersten

"In aller Freundschaft": Anita Vulesica spielt Ulrike Stolze

Schwester Ulrike (Anita Vulesica) versucht herauszufinden, wie es tatsächlich um den Seelenzustand von Lorenz Hanfeld (Björn Bugri) bestellt ist.
Schwester Ulrike (Anita Vulesica) versucht herauszufinden, wie es tatsächlich um den Seelenzustand von Lorenz Hanfeld (Björn Bugri) bestellt ist.  Fotoquelle: MDR/ Rudolf Wernicke

Als Krankenschwester Ulrike Stolze verstärkt Theaterschauspielerin Anita Vulesica das Pflegepersonal der Sachsenklinik in der Arztserie "In aller Freundschaft". Ihr erster Auftritt ist am Dienstag um 21 Uhr im Ersten zu sehen.

Vulesica übernimmt die Stelle von Pfleger Hans-Peter Brenner (Michael Trischan), der sein praktisches Jahr als Arzt in der Sachsenklinik beginnt. Und die neue Schwester steht schon am ersten Tag vor einer Herausforderung: Patient Marc Wiese ist Klaustrophobiker. Nur mit Hilfe eines starken Beruhigungsmittels schaffen es Ulrike und Dr. Lea Peters (Anja Nejarri), eine Computertomographie durchzuführen.

Doch damit gibt sich Schwester Ulrike nicht zufrieden. Sie will Marc Wiese helfen, auch im Alltag seine Ängste zu überwinden und greift dafür zu außergewöhnlichen Mitteln.

HALLO WOCHENENDE!
Noch mehr TV- und Streaming-Tipps, Promi-Interviews und attraktive Gewinnspiele: Zum Start ins Wochenende schicken wir Ihnen jeden Freitag unseren Newsletter aus der Redaktion.

Liebe zu Arzt-Serien war ausschlaggebend

"Das Team der Sachsenklinik ist herzlich und extrem konzentriert, das macht es sehr angenehm, dort zu arbeiten", sagt Vulesica über ihre neue Rolle. Ihre Liebe zu Arzt-Serien habe letztendlich den Ausschlag gegeben, auch abseits der Theaterbühnen zu schauspielern.

"Ich bin seit sechs Jahren im Ensemble des Deutschen Theaters Berlin, ich stehe leidenschaftlich gern auf der Bühne. Und ich suche permanent neue Aufgaben und Herausforderungen", so Vulesica.

Bekannt aus "Tatort" und "Polizeiruf"

Die Schauspielerin war bereits im "Tatort" und "Polizeiruf" zu sehen und stand gemeinsam mit Thomas Rühmann für den Kurzfilm "Amok" vor der Kamera. Am Deutschen Theater Berlin ist sie derzeit unter anderem als Kammerzofe Maria in Shakespeares "Was ihr wollt" zu erleben.

"In aller Freundschaft", immer dienstags um 21 Uhr im Ersten.

Das könnte Sie auch interessieren