Allergien auf dem Vormarsch

  • Prof. Claudia Traidl-Hoffmann untersucht, ob Stickoxide Birkenpollen aggressiver machen. Vergrößern
    Prof. Claudia Traidl-Hoffmann untersucht, ob Stickoxide Birkenpollen aggressiver machen.
    Fotoquelle: ZDF/NDR/Antje Büll
  • Prof Claudia Traidl-Hoffmann begutachtet die Ambrosia-Pflanze. In einem künstlichen Klima überprüft die Umweltmedizinerin die Pollenproduktion unter verschiedenen Umwelteinflüssen. Vergrößern
    Prof Claudia Traidl-Hoffmann begutachtet die Ambrosia-Pflanze. In einem künstlichen Klima überprüft die Umweltmedizinerin die Pollenproduktion unter verschiedenen Umwelteinflüssen.
    Fotoquelle: ZDF/NDR/Antje Büll
  • Augsburger Studenten zählen Birkenkätzchen, um die Umwelteinflüsse auf die Pollenproduktion zu untersuchen. Vergrößern
    Augsburger Studenten zählen Birkenkätzchen, um die Umwelteinflüsse auf die Pollenproduktion zu untersuchen.
    Fotoquelle: ZDF/NDR/Antje Büll
Gesundheit, Dokumentation
Allergien auf dem Vormarsch

Infos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2018
3sat
Fr., 07.06.
20:15 - 21:00


Die Allergien in Deutschland nehmen von Jahr zu Jahr zu - besonders Heuschnupfen und Asthma. Fast jeder Vierte leidet hierzulande im Laufe seines Lebens an Atemwegsallergien. Es gibt nicht nur mehr Allergien, die Erkrankungen sind auch heftiger und dauern länger. Welchen Einfluss hat die Umwelt auf die Zunahme der Allergien? Pollen werden offenbar umso aggressiver, je mehr Stickoxide in der Luft und umso höher die Ozonwerte sind. Straßenverkehr und Klimawandel verstärken Heuschnupfen, ist die These von Wissenschaftlern. Birken gelten neben Gräsern als Hauptallergene für die Atemwege. Birkenpollen zählen für die Umweltmedizinerin Claudia Traidl-Hoffmann zu den Hauptursachen der ansteigenden Allergien. Zusammen mit ihren Studenten sammelt sie Birkenpollen in der freien Natur und an viel befahrenen Straßen, um sie zu testen. In einer einzigartigen Klimakammer beobachtet sie ein kleines Birkenwäldchen, das sie verschiedenen Umwelteinflüssen aussetzt. So dokumentiert sie die Wirkung von Kohlendioxid, Stickoxiden, Feinstaub und Ozon auf die Pollen und den menschlichen Körper. Wer seinen Heuschnupfen nicht oder falsch behandelt, muss im schlimmsten Fall damit rechnen, an Asthma zu erkranken. In der Medizin hinkt Deutschland hinterher, was Prävention und Behandlung von Allergien betrifft. So fordert der Leiter vom Allergie-Centrum-Charité in Berlin, Professor Dr. med. Torsten Zuberbier, einen sofortigen Aktionsplan: "Wir müssen der Prävention und Behandlung von Allergien genauso viel Aufmerksamkeit schenken wie den Herz-Kreislauf-Erkrankungen." Eine Möglichkeit sei die Früherkennung im Rahmen der Schuleingangstests und die Fortbildung von Ärzten und Patienten. Finnland setzt seit zehn Jahren auf Fortbildung und Prävention, mit Erfolg. Dort gehen die Zahlen der allergiebedingten Atemwegserkrankungen zurück. Autorin Antje Büll ist nach Helsinki gereist, um zu zeigen, warum die Finnen in Sachen Allergiebehandlung Vorbild für Deutschland sein sollten.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR Janine G., die Mutter von Moritz, macht sich Sorgen um ihren Sohn: Schaffen die beiden gemeinsam die radikale Ernährungs-Umstellung weg vom Zucker?

Die Ernährungs-Docs

Gesundheit | 27.05.2019 | 21:00 - 21:45 Uhr
3.69/5035
Lesermeinung
3sat Meggy Wolfsfeld nach der OP

Mein Organ hat eine Seele - Letzte Chance Transplantation

Gesundheit | 19.06.2019 | 11:15 - 11:45 Uhr
/500
Lesermeinung
News
14 Paare sind angetreten, um bei "Let's Dance" ins Finale zu kommen. Folge für Folge scheidet ein Paar, bestehend aus einem Promi-Kandidaten und einem Profi-Tänzer aus. Wen es getroffen hat, zeigen wir Ihnen im Folgenden.

14 Kandidaten sind in der zwölften Staffel von "Let's Dance" angetreten, um ins Finale zu kommen. Do…  Mehr

Wie bewerten Sie unsere prisma-Seiten? Welche Anzeigenmotive gefallen Ihnen gut? Wo kann sich prisma weiterentwickeln? Machen Sie mit bei prisma-Trend!

Machen Sie mit und registrieren Sie sich jetzt für unser neues Online-Befragungsprojekt prisma-Trend…  Mehr

Wiedersehen: Franz Leitmayr (r.) und Mikesch kennen sich von früher.

Ein Jugendfreund von Kommissar Leitmayr wird von einem Junkie angestochen. Von Krankenhaus und Poliz…  Mehr

Der "Wir sagen Danke."-Online-Spot, den Edeka zum Muttertag veröffentlicht hatte, wurde heftig kritisiert. Zu Recht, befand nun der Deutsche Werberat.

Für seinen Werbespot zum Muttertag musste sich Edeka in den sozialen Medien viel Kritik anhören. Nun…  Mehr

Ralf Rangnick will RB Leipzig zu seinem ersten Titel führen. Der Trainer kennt das "Gänsehaut-Gefühl" im Berliner Olympiastadion. Rangnick holte den DFB-Pokal 2011, damals als sportlicher Verantwortlicher von Schalke 04.

Am Samstagabend überträgt die ARD das Pokalfinale zwischen dem FC Bayern München und RB Leipzig live…  Mehr