Die Baumarkt-Verschwörung

  • Selbst anpacken: Die Heimwerker-Bewegung hat in Deutschland eine lange Geschichte. Vergrößern
    Selbst anpacken: Die Heimwerker-Bewegung hat in Deutschland eine lange Geschichte.
    Fotoquelle: BR
  • Judith Milberg nimmt den deutschen Reinlichkeitswahn aufs Korn. Vergrößern
    Judith Milberg nimmt den deutschen Reinlichkeitswahn aufs Korn.
    Fotoquelle: BR
  • Viele Deutsche lassen sich in Baumärkten Bretter und Leisten zuschneiden. Vergrößern
    Viele Deutsche lassen sich in Baumärkten Bretter und Leisten zuschneiden.
    Fotoquelle: BR
  • Der Schriftsteller und Satiriker Jan Weiler amüsiert sich über das Überangebot in deutschen Baumärkten. Vergrößern
    Der Schriftsteller und Satiriker Jan Weiler amüsiert sich über das Überangebot in deutschen Baumärkten.
    Fotoquelle: BR
  • Nüchterne Verkaufshallen sind für viele Heimwerker die Vorstufe zum irdischen Paradies. Vergrößern
    Nüchterne Verkaufshallen sind für viele Heimwerker die Vorstufe zum irdischen Paradies.
    Fotoquelle: BR
  • Nicht alles, was selbst gebastelt wird, sieht später auch gut aus. Vergrößern
    Nicht alles, was selbst gebastelt wird, sieht später auch gut aus.
    Fotoquelle: BR
Report, Dokumentation
Gleichmacherei im Vorgarten
Von Rupert Sommer

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
BR
Di., 24.07.
22:30 - 23:15
Wo der Mensch sein Glück sucht - Ein Streifzug durch die Welt der Baumärkte


Deutschland, einig Bastler-Land: Eine augenzwinkernde neue Dokumentation möchte ergründen, warum so viele Mitbürger ihr Glück im Selbermachen suchen.

Zugegeben, ein wenig reißerisch, wenn nicht übertrieben geheimnistuerisch klingt der Titel der neuen BR-Dokumentation "Die Baumarkt-Verschwörung" schon. Tatsächlich geht von den Heimwerker-Ketten, mit denen deutschlandweit Gewerbegebiete zugepflastert werden, keine reale und höchstens eine Art ästhetische Gefährdung aus. Trotzdem sind die Einkaufshallen für Werkzeuge, Bau- und Garten-Bedarf natürlich höchst demokratische Einrichtungen, in denen sich Selbermacher vom einfachen Angestellten bis hin zum Universitätsprofessor mit allem eindecken, was sie zum Heimwerkeln brauchen. Worauf die Filmemacherin Antje Harries augenzwinkernd abzielt, ist ein merkwürdiges Gefühl von Uniformität, wenn man heimische Vorstadtstraßen abgeht: Warum sehen fast alle Gartenzäune, Geräteschuppen und Garagentore so merkwürdig gleich aus? Woher kommt die Holztrennwand-Mentalität? – Solche Dinge, will sie in ihrem erstausgestrahlten Film-Beitrag ergründen.


Quelle: teleschau – der Mediendienst


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

DMAX tba - Operation Thai Cave Rescue

tba - Operation Thai Cave Rescue

Report | 24.07.2018 | 22:15 - 23:15 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Gas-Macht

Gas-Macht - Politik mit Pipelines

Report | 24.07.2018 | 22:40 - 23:35 Uhr
/500
Lesermeinung
RTL Arbeitslosigkeit, Kriminalität und zerrüttete Familien. Köln-Chorweiler gilt als klassisches Problemviertel. Jeder Fünfte ist arbeitslos und viele werden kriminell. Hier ist Armut längst zum Standard geworden. Die Dokumentation bietet einen Blick hinter die Kulissen der Hochhausfassaden und begleitet mehrere Bewohner in ihrem Alltag.

Deutschland DIREKT! Wenn das Geld hinten und vorne nicht reicht - 2/2

Report | 24.07.2018 | 23:15 - 00:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Jette Joop ist selbst erfolgreiche Unternehmerin. Jetzt gibt sie ihr Wissen weiter.

Designerin Jette Joop möchte jungen Unternehmerinnen in ihrer Show "Jung, weiblich, Boss!" unter die…  Mehr

Radiomoderator, Jurist und Vorbild für einen weltweiten Kinohit: Adrian Cronauer, der mit seinem Slogan "Good Morning, Vietnam" bekannt wurde, ist verstorben.

Der legendäre Radio-DJ Adrian Cronauer ist tot. Aus seinen Kriegs-Erlebnissen wurde 1987 der Film "G…  Mehr

Sila Sahin und ihr Mann Samuel Radlinger sind Eltern geworden. Den Namen ihres Sohnes verraten sie aber noch nicht.

Sila Sahin und ihr Ehemann Samuel Radlinger sind stolze Eltern eines Sohnes geworden. Via Instagram …  Mehr

Benno Winkler wird von seinen Begleitern ausgeraubt und in der Wüste zurückgelassen. Dietmar Bär ging für die Rolle psychisch und physisch an Grenzen.

Dietmar Bär ist ARD-Zuschauern vor allem als Kommissar Freddy Schenk aus dem Kölner "Tatort" bekannt…  Mehr

Endlich mal ohne Mütze: Terence Hill als Forstkommandant Pietro (ganz rechts) in einer entspannten Stunde auf der Alm seines Freundes Roccia mit (von rechts) der von schwerer Verletzung genesenen Ukrainerin Anya (Catrinel Marlon), Pietros Neffe Giorgio (Gabriele Rossi), Rioccas Tochter Chiara (Claudia Gaffuri) und mit Roccia, dem "Felsen" (Francesco Salvi) selbst.

Das Bayerische Fernsehen zeigt die Episoden der zweiten Staffel "Die Bergpolizei – Ganz nah am Himme…  Mehr