Öl. Macht. Geschichte
Info, Geschichte • 18.08.2022 • 00:45 - 01:25
Lesermeinung
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2020
Info, Geschichte

Schmieriges Geschäft

Von Jasmin Herzog

Der Rohstoff gilt als wichtigster Schmierstoff der Welt: Erdöl. Seit seiner Entdeckung und ersten Förderung ist das "Schwarze Gold" bis hin zur globalen Macht aufgestiegen. Ein zweiteiliger Film zeichnet den weltweiten Siegeszug des Erdöls nach.

Welche Bedeutung der Ölpreis hat, offenbarte sich einmal mehr, nach dem Start des russischen Angriffskriegs in der Ukraine. Unter anderem mit Erdöl generiert Russland wichtige Einnahmen, die USA verhandelten daraufhin mit befreundeten Staaten über eine Preisobergrenze, um Moskaus Export-Gewinne zu schmälern. Indien und China kauften dagegen munter das verbilligte "Schwarze Gold". Das Auf und Ab des Ölpreises hält die Welt nach wie vor in Atem. Und das bereits seit mehr als 160 Jahren.

Andreas Sawalls zweiteilige Dokumentation über den bedeutendsten Schmierstoff der Welt, "Öl. Macht. Geschichte", lief bereits auf ARTE und wird nun zu später Stunde im ZDF gezeigt. Dabei zeichnet Sawall nicht nur den weltweiten Siegeszug des Erdöls nach. Dieser begann am 27. August 1859. Nahe dem eigentlich unbedeutenden Städtchen Titusville in Pennsylvania gelang es Edwin Laurentine Drake als erstem US-Amerikaner, erfolgreich nach Öl zu bohren. Zehn Jahre nach dem Goldrausch begann so in Amerika mit der industriellen Förderung der Öl-Boom.

PRISMA EMPFIEHLT
Täglich das Beste aus der Unterhaltungswelt bequem in Ihr Mail-Postfach? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "PRISMA EMPFIEHLT" und erhalten ab sofort die TV-Tipps des Tages sowie ausgewählte Streaming- und Kino-Highlights.

Sawall zeigt aber auch auf, wie der wertvolle Rohstoff einerseits für bislang kaum gekannten Reichtum und Komfort sorgte, gleichzeitig zum Auslöser globaler Krisen wurde. Im Zentrum seiner aufwendig recherchierten Dokumentation steht vor allem die Frage, wie der fossile Brennstoff eine solche globale Macht entfalten konnte. Ein Grund hierfür ist, dass dem "Schwarzen Gold" immer wieder ein vorzeitiges Ende prophezeit wurde.

Harald Lesch: "Gefühlt geht uns seit 140 Jahren das Öl immer wieder aus"

Experten wie der bekannte Astrophysiker und Naturphilosoph Harald Lesch erklären im Film, dass das Aus des Öls wohl noch etwas länger auf sich warten lassen werde. Lesch: "Gefühlt geht uns seit 140 Jahren das Öl immer wieder aus. Alle 30 Jahre ist das Öl alle. Und dann doch wieder nicht. Alle Prognosen haben sich bisher als falsch herausgestellt. Entweder wurden neue Ölfelder entdeckt oder neue Technologien entwickelt." Als ein Beispiel dient die hochumstrittene Fracking-Technologie. Sie ließ die USA zuletzt wieder zum weltgrößten Ölproduzenten aufsteigen.

Klar, dass Erdöl weltweit Begehrlichkeiten weckt. In "Öl. Macht. Geschichte" wird herausgearbeitet, dass der Energieträger nicht nur bei Geschäftsleuten moralische Bedenken beiseite wischt, sondern auch bei demokratisch gewählten Regierungen.

Dabei ist wohl vielen Menschen nicht klar, dass Öl mehr ist als der Rohstoff, der den ersten Menschen – John D. Rockefeller – zum Milliardär machte und für den Siegeszug des Autos sorgte. Die Stoffpalette erweiterte sich im 21. Jahrhundert mehr und mehr. Neben Reinigungsmittel, Pharmaka und Kosmetik wird Öl auch für Plastik verwendet, insbesondere die Computer-Welt ist darauf angewiesen: Tastaturen und Monitore, Smartphone- und Tablet-Gehäuse basieren auf dem Rohstoff.

Öl. Macht. Geschichte – Mi. 17.08. – ZDF: 00.40 Uhr


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH
top stars
Schauspielerin Martina Gedeck.
Martina Gedeck
Lesermeinung
Mimt gerne den alten Haudegen: Scott Glenn.
Scott Glenn
Lesermeinung
Sky du Mont wurde in Argentinien geboren.
Sky du Mont
Lesermeinung
Karrierestart als Cem Öztürk in "Türkisch für Anfänger": Elyas M'Barek
Elyas M'Barek
Lesermeinung
Schauspieler Jonas Nay als Spion Martin Rauch in "Deutschland 83".
Jonas Nay
Lesermeinung
Jule Ronstedt in "Wer früher stirbt, ist länger tot"
Jule Ronstedt
Lesermeinung
Schauspielerin Janina Fautz.
Janina Fautz
Lesermeinung
Genreübergreifend erfolgreich: Liev Schreiber
Liev Schreiber
Lesermeinung
Das beste aus dem magazin
Rosenthal fertigt in Selb Porzellan.
Nächste Ausfahrt

Selb – Stadt des Porzellans

Auf der A 93 von Hof nach Kiefersfelden begegnet Autofahrern nahe der Anschlussstelle 9 das braune Hinweisschild "Selb – Stadt des Porzellans". Wer die Autobahn hier verlässt, gelangt zur Stadt im nordöstlichen Bayern im Fichtelgebirge.
PD Dr. Wiebke Sondermann, Oberärztin der Klinik und Poliklinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie der Universitätsmedizin Essen.
Gesundheit

Schwere Neurodermitis: neue Systemtherapien

In Deutschland sind 3,5 bis fünf Millionen Menschen von Neurodermitis betroffen. Es stehen gleich mehrere Systemtherapien zur Verfügung, die vergleichsweise schnell und schonend Linderung verschaffen, erklärt unsere Expertin.
Sara Nuru hat Mexiko abseits der Touristenpfade besucht.
HALLO!

Sara Nuru: "Ich würde an GNTM nicht noch einmal teilnehmen"

Sara Nuru gewann mit 19 Jahren "Germany’s Next Top Model" und reiste danach als Model um die Welt. Schon da erkannte sie, dass Reisen und Begegnungen mit Menschen ihre Leidenschaft sind. Für die Serie "Abenteuer Mexiko" tauchte sie ein in die authentische Welt fernab der obligatorischen Mexiko-Hotspots.
Dr. med. Stefen Kohler ist Ärztlicher Direktor und Chefarzt für Orthopädie der Helios Klinik in Bleicherode. Er ist  Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie mit der Zusatzbezeichnung Spezielle Orthopädische Chirurgie.
Gesundheit

So sitzt das künstliche Gelenk perfekt

Wenn die Schmerzen im Knie die Bewegung und das Leben stark einschränken, helfen meist konservative Behandlungen wie Spritzen, Krankengymnastik oder eine Sporttherapie nicht mehr. Diese Patienten erhalten in der Regel dann als letzte Möglichkeit ein künstliches Kniegelenk.
Der Erlebnispark Meeres-Aquarium Zella-Mehlis.
Nächste Ausfahrt

Suhl/Zella-Mehlis: Meeres-Aquarium mit zahlreichen Arten

Auf der A 71 von Sangerhausen nach Schweinfurt begegnet Autofahrern nahe der Anschlussstelle 19 das Schild mit dem Hinweis "Erlebnispark Meeres-Aquarium Zella-Mehlis".
Walter Sittler kehrt als Robert Anders in seine deutsche Heimat zurück.
HALLO!

Walter Sittler: "Kommissar Anders ist mir sehr nahe"

Die deutsch-schwedische Krimireihe "Der Kommissar und das Meer" war ein großer Erfolg, bevor sie 2020 eingestellt wurde. Fans von Kommissar Robert Anders alias Walter Sittler können sich jedoch freuen: Am 3. Oktober folgt mit "Der Kommissar und der See" eine Fortsetzung.