Reiterhof Wildenstein

  • Vergträumte Rebellin: In "Reiterhof Wildenstein - Die Pferdeflüsterin" stellt sich Rike (Klara Deutschmann) bei dem Versuch, den Hof zu retten, gegen ihren Bruder. Die letzte Hoffnung für den Familienbetrieb ist der Turnierhengst "Jacomo". Vergrößern
    Vergträumte Rebellin: In "Reiterhof Wildenstein - Die Pferdeflüsterin" stellt sich Rike (Klara Deutschmann) bei dem Versuch, den Hof zu retten, gegen ihren Bruder. Die letzte Hoffnung für den Familienbetrieb ist der Turnierhengst "Jacomo".
    Fotoquelle: ARD Degeto / Hendrik Heiden
  • Mit den brutalen Dressurmethoden ihres Bruders Ferdinand kann Rike (Klara Deutschmann) nichts anfangen. Sie versucht es bei dem traumatisierten Hengst "Jacomo" mit einem sanfteren Umgang. Vergrößern
    Mit den brutalen Dressurmethoden ihres Bruders Ferdinand kann Rike (Klara Deutschmann) nichts anfangen. Sie versucht es bei dem traumatisierten Hengst "Jacomo" mit einem sanfteren Umgang.
    Fotoquelle: ARD Degeto / Hendrik Heiden
  • Das schaffen außer ihr nicht viele: Rike (Klara Deutschmann) kann gut mit dem Pferd "Jacomo" umgehen. Vergrößern
    Das schaffen außer ihr nicht viele: Rike (Klara Deutschmann) kann gut mit dem Pferd "Jacomo" umgehen.
    Fotoquelle: ARD Degeto / Hendrik Heiden
  • Bei einer Verkehrskontrolle lernt Rike (Klara Deutschmann) den Polizisten Jan Meier (Stefan Pohl) kennen. Der ist schnell beeindruckt von der taffen Dame. Vergrößern
    Bei einer Verkehrskontrolle lernt Rike (Klara Deutschmann) den Polizisten Jan Meier (Stefan Pohl) kennen. Der ist schnell beeindruckt von der taffen Dame.
    Fotoquelle: ARD Degeto / Hendrik Heiden
  • Der Hengst "Jacomo" lässt sich nicht so leicht dressieren. Julien Dessaulier (Pierre Kiwitt, links) und Ferdinand (Shenja Lacher) haben große Probleme mit dem Pferd. Vergrößern
    Der Hengst "Jacomo" lässt sich nicht so leicht dressieren. Julien Dessaulier (Pierre Kiwitt, links) und Ferdinand (Shenja Lacher) haben große Probleme mit dem Pferd.
    Fotoquelle: ARD Degeto / Kerstin Stelter
  • Als Rike (Klara Deutschmann) sieht, wie das Turnierpferd "Jacomo" behandelt wird, wird sie wütend und will eingreifen. Ihr Bruder Ferdinand (Shenja Lacher) hindert sie daran. Vergrößern
    Als Rike (Klara Deutschmann) sieht, wie das Turnierpferd "Jacomo" behandelt wird, wird sie wütend und will eingreifen. Ihr Bruder Ferdinand (Shenja Lacher) hindert sie daran.
    Fotoquelle: ARD Degeto / Kerstin Stelter
  • Turnierreiter Julien Dessaulier (Pierre Kiwitt) will das Pferd "Jacomo" dressieren. Doch seine brutalen Methoden scheinen keine große Wirkung zu haben. Vergrößern
    Turnierreiter Julien Dessaulier (Pierre Kiwitt) will das Pferd "Jacomo" dressieren. Doch seine brutalen Methoden scheinen keine große Wirkung zu haben.
    Fotoquelle: ARD Degeto / Kerstin Stelter
  • Rike Wildenstein (Klara Deutschmann) zeigt, wie man mit Pferden umgehen sollte. Christian (Alexander Khuon, links), Ferdinand (Shenja Lacher, zweiter von links) und Julien Dessaulier (Pierre Kiwitt) staunen. Vergrößern
    Rike Wildenstein (Klara Deutschmann) zeigt, wie man mit Pferden umgehen sollte. Christian (Alexander Khuon, links), Ferdinand (Shenja Lacher, zweiter von links) und Julien Dessaulier (Pierre Kiwitt) staunen.
    Fotoquelle: ARD Degeto / Hendrik Heiden
  • Es wird ernst: Hubert Merow (Gerd Anthoff, links) liest das Testament vor. Die Witwe Elsa (Ulli Maier, Mitte) sowie ihre Kinder Ferdinand (Shenja Lacher, zweiter von links), Jesper (Florian Maria Sumerauer) und Rike (Klara Deutschmann) sind überrascht. Vergrößern
    Es wird ernst: Hubert Merow (Gerd Anthoff, links) liest das Testament vor. Die Witwe Elsa (Ulli Maier, Mitte) sowie ihre Kinder Ferdinand (Shenja Lacher, zweiter von links), Jesper (Florian Maria Sumerauer) und Rike (Klara Deutschmann) sind überrascht.
    Fotoquelle: ARD Degeto / Hendrik Heiden
  • 13 Jahre ist es her, dass sich Christian (Alexander Khuon) und Rike (Klara Deutschmann) nicht gesehen haben. Es dauert nicht lange, da kommen ihre Gefühle wieder hoch... Vergrößern
    13 Jahre ist es her, dass sich Christian (Alexander Khuon) und Rike (Klara Deutschmann) nicht gesehen haben. Es dauert nicht lange, da kommen ihre Gefühle wieder hoch...
    Fotoquelle: ARD Degeto / Hendrik Heiden
  • Elsa (Ulli Maier) ist sich über das Erbe nicht sicher. Dann belauscht sie ein wichtiges Telefonat von ihrem Sohn Ferdinand (Shenja Lacher). Vergrößern
    Elsa (Ulli Maier) ist sich über das Erbe nicht sicher. Dann belauscht sie ein wichtiges Telefonat von ihrem Sohn Ferdinand (Shenja Lacher).
    Fotoquelle: ARD Degeto / Kerstin Stelter
  • Ferdinand (Shenja Lacher) will den Hof retten - und greift dabei zu gefährlichen Mitteln. Vergrößern
    Ferdinand (Shenja Lacher) will den Hof retten - und greift dabei zu gefährlichen Mitteln.
    Fotoquelle: ARD Degeto / Kerstin Stelter
  • Hubert (Gerd Anhoff, rechts) und Christian (Alexander Khuon) versuchen, Rike (Klara Deutschmann) dazu zu bringen, den Hof nicht zu verlassen. Vergrößern
    Hubert (Gerd Anhoff, rechts) und Christian (Alexander Khuon) versuchen, Rike (Klara Deutschmann) dazu zu bringen, den Hof nicht zu verlassen.
    Fotoquelle: ARD Degeto / Hendrik Heiden
Reihe, Familienreihe
Die Rebellion der Sanften
Von Sarah Kohlberger

Infos
Audiodeskription
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2019
ARD
Fr., 10.05.
20:15 - 21:45
Die Pferdeflüsterin


Eine Geschichte über Pferde und Familie: Rike Wildenstein (Klara Deutschmann) kann den brutalen Dressurmethoden ihres Bruders nicht mehr länger zusehen. Sie hat zwei Möglichkeiten: Zurück in die USA oder ihrer Familie helfen?

Zwang und Peitsche beim Umgang mit Pferden? Nein, mit brutalen Dressurmethoden will Rike Wildenstein (Klara Deutschmann) nichts zu tun haben. Für sie steht ein sanfter Umgang mit den Tieren im Mittelpunkt. In dem zunächst zweiteiligen Drama "Reiterhof Wildenstein – Die Pferdeflüsterin", das nun im Ersten ausgestrahlt wird, gerät Rike in einen Konflikt mit ihrer Familie und später mit sich selbst. Kann sie den Familienbetrieb umkrempeln und damit retten?

Rike Wildenstein lebt seit 13 Jahren fern von ihrer Familie. Da sie mit den harten Dressurmethoden auf dem heimischen Pferdehof Familie nicht einverstanden war, baute sie sich in Arizona mit ihrem Lebensgefährten Jack (Angus McGruther) ein neues Leben auf, indem sie wilde Mustangs nach neuartigen und sanften Methoden züchtet. Als ihr Vater stirbt, kehrt sie zum Gestüt ihrer Familie nach Deutschland zurück – und findet alles wieder so vor, wie sie es verlassen hat. Ihre Mutter Elsa (Ulli Maier) stichelt wie eh und je, und ihr Bruder Ferdinand (Shenja Lacher) hat an der klassischen "alten" Reitlehre nichts geändert. Dazu kommt, dass dem Hof bald der Konkurs droht, wenn der Hengst "Jacomo", der von dem Reiter Julien Dessaulier (Pierre Kiwitt) brutal trainiert wird, bei Turnieren keine Preisgelder gewinnt.

Rike will angesichts der Konflikte mit ihrer Familie nach der Beerdigung schnell wieder abreisen, kann aber "Jacomo" und das Erbe ihres Vaters nicht einfach im Stich lassen. Außerdem ist da noch ihre Jugendliebe Christian (Alexander Khuon), mit dem es schnell wieder knistert. Das Problem: Er ist nicht nur einer der Investoren, sondern inzwischen auch Familienvater. Nach langem hin und her entscheidet sich Rike dann doch, wieder in den Sattel zu steigen. Kann sie mit ihren sanften Methoden ihre Familie überzeugen und damit den Hof und "Jacomo" retten?

Der ARD-Film "Reiterhof Wildenstein – Die Pferdeflüsterin" ist ein ansprechender Pferdefilm, der zeigt, dass eine neue Sichtweise in manchen Situationen nicht schlecht ist. Die Regisseurin Vivian Naefe ("Die Wilden Hühner") beleuchtet nicht nur eine ethische Diskussion über die richtige Dressur von Pferden. Ihr geht es auch um Generationskonflikte und Auseinandersetzungen, wie sie in jeder Familie vorkommen. Eine Familie, die nach dem Tod ihres Oberhauptes vor der Zerreißprobe und einem Umbruch steht – der Stoff geht weit über eine "Pferdesoap" hinaus.

Besonders optisch ist "Reiterhof Wildenstein – Die Pferdeflüsterin" sehenswert: Vor der Kulisse eines Reiterhofs am Starnberger See und der Münchner Umgebung sind traumhafte Reitszenen entstanden, die jeden Pferdeliebhaber zum Träumen bringt. Die rebellische und vor allem taffe Rike wird von Klara Deutschmann ("Charité", "Hubert und Staller") verkörpert, die selbst viel Erfahrung mit Pferden hat und schon als Kind Dressur ritt.

"Die Pferdeflüsterin" ist der erste Teil der Reihe "Reiterhof Wildenstein". Den zweiten Teil "Kampf um Jacomo" strahlt das Erste am Freitag, 17. Mai, aus. Weitere Fortsetzungen scheinen nicht ausgeschlossen.


Quelle: teleschau – der Mediendienst


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Eine neue Ärztin auf Rügen: Nora Kaminski (Tanja Wedhorn) heuert bei ihrem Studienfreund Dr. Richard Freese (Stephan Kampwirth) an.

Praxis mit Meerblick - Willkommen auf Rügen

Reihe | 01.05.2019 | 21:45 - 23:15 Uhr
3.45/5033
Lesermeinung
NDR Inselärztin Filipa (Anja Knauer) ist glücklich mit ihrem neuen Leben auf Mauritius.

Die Inselärztin - Das Geheimis

Reihe | 02.05.2019 | 22:00 - 23:30 Uhr
3.67/5024
Lesermeinung
ZDF Sarah (Lisa Maria Potthoff) versucht, ohne das Wissen ihrer Vorgesetzten, den Verbrecher Lasarew (Ulrich Matthes) unter Druck zu setzen.

TV-Tipps Sarah Kohr - Das verschwundene Mädchen

Reihe | 06.05.2019 | 20:15 - 21:45 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Schauspieler Mark Ruffalo kann wohl kaum ein Geheimnis für sich behalten. Daher haben ihm die Regisseure Joe und Anthony Russo von "Avengers: Endgame" zur Sicherheit ein falsches Drehbuch vorgelegt.

Weil Mark Ruffalo gerne den ein oder anderen Spoiler ausplaudert, heckten die Regisseure von "Avenge…  Mehr

Harald Schmidt geht unter die Fußball-Experten: Am 7. und 8. Mai wird der Entertainer für den Schweizer Pay-TV-Sender Teleclub die Halbfinal-Spiele der Champions League analysieren.

Neuer Fernsehjob für Harald Schmidt: Der Entertainer wird für den Schweizer Sender Teleclub gemeinsa…  Mehr

Nacktmodel Micaela Schäfer hat sich in der dritten Folge von der Reality-Show "Get the F*ck out of my House" verabschiedet. "Ich muss leider gehen, weil ich zur Erotik-Messe muss. Meine Brüste wollen Freiheit, fühlen sich eingeengt", begründete sie ihre Entscheidung und verließ nackt das Haus.

Spektakulärer Auszug von Micaela Schäfer: In der dritten Folge von "Get the F\*ck out of my House" w…  Mehr

Brian Austin Green und Megan Fox sind Eltern dreier gemeinsamer Kinder.

Megan Fox und Brian Austin Green sind seit 2010 verheiratet. Nun werden sie auch auf der Leinwand ei…  Mehr

Mister Hitparade: Dieter Thomas Heck war von 1969 bis 1984 im TV-Einsatz.

Das ZDF feiert den 50. Geburtstag der Hitparade. Thomas Gottschalk moderiert die Jubiläumsshow mit v…  Mehr