Tatort

  • Diesmal brauchen sie die "volle Kapelle": Moritz Eisner (Harald Krassnitzer) und Bibi Fellner (Adele Neuhauser) haben im "Tatort: Glück allein" kräftige Unterstützung. Vergrößern
    Diesmal brauchen sie die "volle Kapelle": Moritz Eisner (Harald Krassnitzer) und Bibi Fellner (Adele Neuhauser) haben im "Tatort: Glück allein" kräftige Unterstützung.
    Fotoquelle: ARD Degeto / ORF / Hubert Mican
  • Was geschah in der Nacht im Haus des Nationalratsabgeordneten Raoul Ladurner (Cornelius Obonya, rechts)? Eisner (Harald Krassnitzer), Fellner (Adele Neuhauser, zweite von links) und Julia Soraperra (Gerti Drassl) versuchen, Licht ins Dunkel zu bringen. Vergrößern
    Was geschah in der Nacht im Haus des Nationalratsabgeordneten Raoul Ladurner (Cornelius Obonya, rechts)? Eisner (Harald Krassnitzer), Fellner (Adele Neuhauser, zweite von links) und Julia Soraperra (Gerti Drassl) versuchen, Licht ins Dunkel zu bringen.
    Fotoquelle: ARD Degeto / ORF / Hubert Mican
  • Moritz Eisner (Harald Krassnitzer) und Bibi Fellner (Adele Neuhauser) können es nicht fassen, dass eine Kollegin die Ermittlungen leiten soll, die sie für überfordert halten. Vergrößern
    Moritz Eisner (Harald Krassnitzer) und Bibi Fellner (Adele Neuhauser) können es nicht fassen, dass eine Kollegin die Ermittlungen leiten soll, die sie für überfordert halten.
    Fotoquelle: ARD Degeto / ORF / Hubert Mican
  • Ungewohnte Rollenverteilung: Eisner (Harald Krassnitzer) arbeitet sich an seinem Vaterkomplex ab, Bibi (Adele Neuhauser) ruft ihn zur Raison. Vergrößern
    Ungewohnte Rollenverteilung: Eisner (Harald Krassnitzer) arbeitet sich an seinem Vaterkomplex ab, Bibi (Adele Neuhauser) ruft ihn zur Raison.
    Fotoquelle: ARD Degeto / ORF / Hubert Mican
  • Im Haus einen Spitzenpolitikers hat sich eine Framilientragödie ereignet. Moritz Eisner (Harald Krassnitzer) und Bibi Fellner (Adele Neuhauser) ermitteln in viele Richtungen. Vergrößern
    Im Haus einen Spitzenpolitikers hat sich eine Framilientragödie ereignet. Moritz Eisner (Harald Krassnitzer) und Bibi Fellner (Adele Neuhauser) ermitteln in viele Richtungen.
    Fotoquelle: ARD Degeto / ORF / Hubert Mican
  • Der aus Tirol stammende Politiker Raoul Ladurner (Cornelius Obonya) sorgt sich um seine Tochter, die lebensgefährlich verletzt wurde. Seine Bekannte Julia Soraperra (Gerti Drassl) leitet trotz Befangenheit die Ermittlungen. Vergrößern
    Der aus Tirol stammende Politiker Raoul Ladurner (Cornelius Obonya) sorgt sich um seine Tochter, die lebensgefährlich verletzt wurde. Seine Bekannte Julia Soraperra (Gerti Drassl) leitet trotz Befangenheit die Ermittlungen.
    Fotoquelle: ARD Degeto / ORF / Hubert Mican
  • Der Politiker Raoul Ladurner (Cornelius Obonya, links) und Sonderermittler Moritz Eisner (Harald Krassnitzer, mit Gerti Drassl, zweite von links, und Adele Neuhauser) können einander nicht ausstehen. Vergrößern
    Der Politiker Raoul Ladurner (Cornelius Obonya, links) und Sonderermittler Moritz Eisner (Harald Krassnitzer, mit Gerti Drassl, zweite von links, und Adele Neuhauser) können einander nicht ausstehen.
    Fotoquelle: ARD Degeto / ORF / Hubert Mican
  • Manfred Schimpf (Thomas Stipsits, vorne) und seine Kollegin Julia Soraperra (Gerti Drassl, vorne) gehen voran. Bibi Fellner (Adele Neuhauser, zweite von rechts) und Moritz Eisner (Harald Krassnitzer, rechts) stehen ihren Methoden skeptisch gegenüber. Vergrößern
    Manfred Schimpf (Thomas Stipsits, vorne) und seine Kollegin Julia Soraperra (Gerti Drassl, vorne) gehen voran. Bibi Fellner (Adele Neuhauser, zweite von rechts) und Moritz Eisner (Harald Krassnitzer, rechts) stehen ihren Methoden skeptisch gegenüber.
    Fotoquelle: ARD Degeto / ORF / Hubert Mican
  • "Glück allein" ist der 22. gemeinsame Fall der Wiener Sonderermittler Moritz Eisner (Harald Krassnitzer) und Bibi Fellner (Adele Neuhauser). Vergrößern
    "Glück allein" ist der 22. gemeinsame Fall der Wiener Sonderermittler Moritz Eisner (Harald Krassnitzer) und Bibi Fellner (Adele Neuhauser).
    Fotoquelle: ARD Degeto / ORF / Hubert Mican
Serie, Krimireihe
Aus dem Takt geraten
Von Jens Szameit

Infos
Audiodeskription
Produktionsland
Österreich
Produktionsdatum
2018
Altersfreigabe
12+
ARD
So., 02.06.
20:15 - 21:45
Glück allein


Sonderermittler Eisner müht sich an seinem Vaterkomplex ab, Cornelius Obonya verkörpert einen hartleibigen Gegenspieler. Beste Voraussetzungen für einen lebhaften Wiener Konfrontations-"Tatort". Doch echtes Herzblut sucht man vergebens.

Der Wiener "Tatort" verfügt über viele herausragende Qualitäten. Für die hervorstechendste können sie beim ORF aber selbst nichts, die hat ihnen der liebe Gott geschenkt. Nichts geht über die einzigartige Musikalität der Sprache, den im Schmäh badenden Dialekt. Der größte anzunehmende Störfaktor ist da ein Nationalratsabgeordneter, der aus seiner Tiroler Heimat einen ungleich härteren Zungenschlag in die Donaumetropole mitgebracht hat. Cornelius Obonya ist gebürtiger Wiener, aber seinen Part in diesem Krimi erfüllt der langjährige Salzburger "Jedermann" mit derart großer sprachlicher Akkuratesse, dass man meinen könnte, er allein brächte den ganzen Film aus dem Takt.

Zweifelhaftes Taktgefühl ist aber auch sonst ein Problem der Folge "Glück allein". Sehr forsch wird eingangs aus der gastronomischen Gulaschküche in ein Vorstadtfamilienhaus übergeblendet, wo sich mit blutverschmiertem Fleischmesser ganz anderes zugetragen hat. Die Mutter erstochen, die zehnjährige Tochter schwer verletzt. Auf die ultrabrutale Einbruchsmode "Home Invasion" tippt der Assistent Fredo Schimpf (Thomas Stipsits) entschieden. Aber weil der komische Sidekick im Grunde immer nur für erheiternde Pannen gebraucht wird, lässt sich da schon sicher festhalten, dass es das nicht sein kann.

"Und zack – hast' eine gefangen ..."

Ohne politische Einflussnahme geht es auch diesmal nicht im Wiener "Tatort". Eisner (Harald Krassnitzer) und Fellner (Adele Neuhauser) werden vom Innenminister persönlich zurückgepfiffen, was natürlich ohne Wirkung bleibt. So darf man sich mit den beiden wundern, warum eine ebenso zierliche wie nervöse Inspektorin ("Vorstadtweib" Gerti Drassel) auf den Fall angesetzt ist, die auch noch eine dubiose private Nähe zum betroffenen Hausherrn hat, dem von Obonya gespielten Nationalratsabgeordneten Raoul Ladurner.

Der Tiroler Spitzenpolitiker gilt als hartgesottener Aufklärer, als Mann der Untersuchungsausschüsse. Vor einen solchen wollte er zuletzt eine ukrainische Geschäftsfrau (Dorka Gryllus) zerren. Eine heiße Spur mithin. Eisners Bauchgefühl weist aber in eine profanere Richtung. Der Polit-Hardliner erinnert den Ermittler an seinen Vater: "Der war auch so ein Schwein. Der hat es auch so verstanden, dich zu provozieren und aus der Reserve zu locken, bis du irgendwann einen Fehler gemacht hast. Und zack – hast' eine gefangen ..."

Beste Voraussetzungen sind das eigentlich für einen lebhaften Wiener Konfrontations-"Tatort" – doch just am Lebhaften haben sie dann doch gespart. Das brauchbare Drehbuch von Routinier Uli Brée wirkt bisweilen glattinszeniert (Regie: Catalina Molina), statt über Kunstblut hätte man sich über mehr Herzblut gefreut. Vielleicht liegt der etwas dämmrige Eindruck, den die Folge "Glück allein" hinterlässt, aber auch im kleisterhaften Einsatz melancholischer Musik begründet, die alles Szenische mit mozartmäßiger Requiemsstimmung umspült. Ein zünftiger Ambros-Schlager hätte wahrscheinlich besser gepasst.


Quelle: teleschau – der Mediendienst

Mehr zum "Tatort" und anderen Verbrechen in unserem Blog "Mord & Totschlag"

Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "Tatort" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Helen Dorn (Anna Loos, l.) rettet Alena (Cosmina Stratan, r.) aus einem illegalen Versteck.

Helen Dorn - Die falsche Zeugin

Serie | 01.06.2019 | 20:15 - 21:45 Uhr
3.32/50103
Lesermeinung
ARD Vice-Questore Patta (Michael Degen) und Commissario Brunetti (Uwe Kockisch, li.).

Donna Leon - Tod zwischen den Zeilen

Serie | 01.06.2019 | 21:45 - 23:15 Uhr
3.92/5061
Lesermeinung
ZDF Leos (Kian Schmidt, r.) Handyvideo bringt Malte (Magnus Krepper, l.) und Jana auf eine neue Spur.

Unter anderen Umständen - Liebesrausch

Serie | 03.06.2019 | 20:15 - 21:45 Uhr
3.59/5081
Lesermeinung
News
Die Jury bewertet eine der imposanten Kreationen bei "Das große Backen – Die Profis".

Erst Hobbybäcker, dann Promis, nun Profis: Bei SAT.1 startet eine neue Ausgabe von "Das große Backen…  Mehr

Im Mittelpunkt: Mena Massoud tritt mit seiner Hauptrolle in "Aladdin" aus dem Schatten ins Licht.

Als Kind liebte er Will Smith – nun spielt Mena Massoud an der Seite des Hollywoodstars in der Realf…  Mehr

Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr

Wie bewerten Sie unsere prisma-Seiten? Welche Anzeigenmotive gefallen Ihnen gut? Wo kann sich prisma weiterentwickeln? Machen Sie mit bei prisma-Trend!

Machen Sie mit und registrieren Sie sich jetzt für unser neues Online-Befragungsprojekt prisma-Trend…  Mehr

Zu seinem 45. Geburtstag empfängt "Affenkönig" Wolfi (Hans-Jochen Wagner) seine einst besten Freunde in seinem protzigen Eigenheim.

"Affenkönig" Wolf lädt zu seinem 45. Geburtstag seine drei besten Freunde vergangener Berliner Tage …  Mehr