Woher kommst du eigentlich? Schwarze in Deutschland
Info, Gesellschaft + Soziales • 29.09.2021 • 20:16 - 21:14
Lesermeinung
Die Protagonistin Alice Hasters ist Expertin und Autorin. Sie erklärt, was weiße Menschen nicht über Rassismus hören wollen - aber wissen sollten.
Vergrößern
Natasha A. Kelly verdeutlicht, was "struktureller Rassismus" ist.
Vergrößern
Bücher und Puppen aus dem Online Spielzeugladen "Tebalou" verhindern Ängste.
Vergrößern
Originaltitel
Woher kommst du eigentlich? Schwarze in Deutschland
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2021
Info, Gesellschaft + Soziales

Rassismus mit jahrhundertealter Tradition

Von Hans Czerny

Die Frage: "Woher kommst du eigentlich?" wird oft recht unvermittelt vermeintlichen Ausländern und besonders gerne Schwarzen in Deutschland gestellt. Der Film von Claire Willsch hilft, Vorurteile und geschichtliche Unkenntnisse zu beseitigen.

Die Geschichte der "People of Color" in Deutschland ist viel länger als manch einer glaubt. Vorurteile und Ausgrenzungen sind seit jeher beim Umgang mit Afrodeutschen im Spiel gewesen. Der 3sat-Film "Woher kommst du eigentlich? Schwarze in Deutschland" von Claire Willsch versucht im Rahmen eines Themenabends den Ursprüngen dieses Verhaltens nachzugehen und ordnet es in Porträts und Interviews mit Betroffenen historisch ein.

Ignoranz und Rassismus prägen bis heute bei uns vielfach den Umgang mit Schwarzen. Die Geschichte ihrer Ausgrenzung ist lang. Zwar war Deutschland nur für kurze Zeit Kolonialmacht in Afrika, doch war auch Deutschland beim außereuropäischen Handel schon im 17. bis 19. Jahrhundert in den Sklavenhandel verstrickt. Schon die gut gekleideten schwarzen Kammerdiener der Hocharistokratie waren nicht selten geraubte Kinder und später Sklaven im goldenen Käfig.

Als die Franzosen nach dem Ersten Weltkrieg mit schwarzen Kolonialsoldaten das Rheinland besetzten, sprachen die Einheimischen von einer "schwarzen Schmach". Die Angst vor dem "schwarzen Mann" ging um und wirkt bis heute nach. Und nach dem Zweiten Weltkrieg waren es dann die Kinder der amerikanischen Soldaten und deutschen Frauen, mit denen die Deutschen nicht umgehen konnten. Viele kamen in Kinderheime oder wurden im Ausland adoptiert. Deutsch und schwarz sein, war in den Fünfzigern für die große Mehrheit nur schwer vorstellbar – Ergebnis einer jahrhundertealten rassistischen Tradition.

Doch inzwischen ist ein neues schwarzes Selbstbewusstsein entstanden. Der 3sat-Film erzählt viel Wahres über strukturellen Rassismus, zeigt aber auch eine neue Community und beleuchtet ganz aus der Nähe ihre Anliegen in Deutschland. Im Anschluss (21.15 Uhr) wird im 3sat-Themenabend zum Rassismus der Film "Die Macht der Vorurteile – Rassismus bewusst verlernen!" wiederholt. Menschen jeglicher Hautfarbe und Herkunft sind im Erbgut fast vollständig gleich. Dennoch ist Rassismus im vermeintlich aufgeklärten Deutschland tief verwurzelt. Denise Dismer und John A. Kantara erkunden in ihrem Film, woran das liegt.

Woher kommst du eigentlich? Schwarze in Deutschland – Mi. 29.09. – 3sat: 20.15 Uhr


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH
top stars
Das beste aus dem magazin
Das Salzburger Land ist das perfekte Reiseziel für Skiurlauber.
Reise

Schnee-Spaß für alle

Endlich wieder mit den Skiern den Berg herunterflitzen, gemütlich langlaufen oder eine Wanderung durch winterliche Landschaften unternehmen? prisma gibt Tipps für den Winterurlaub.
Nächste Ausfahrt

Meiningen-Nord: Viba Nougat-Welt Schmalkalden

Auf der A 71 von Sangerhausen nach Schweinfurt steht nahe der Anschlussstelle 21 das Hinweisschild "Viba Nougat-Welt Schmalkalden". Wer die Autobahn in Meiningen-Nord verlässt und der B 19 folgt, gelangt zu einem wahren Paradies für Naschkatzen.
Prof. Dr. med. Christian Taube ist Direktor der Klinik für Pneumologie an der Universitätsmedizin Essen – Ruhrlandklinik.
Gesundheit

Asthma: Antikörper-Therapie auf dem Vormarsch

Rund sieben Prozent der Erwachsenen in Deutschland leiden unter Asthma, etwa ein Zehntel von ihnen so schwer, dass sie hochdosierte Cortison-Tabletten einnehmen und mit Cortison inhalieren. Patienten mit einer schweren Form der Erkrankung können von der Gabe von Antikörpern profitieren.
Das Ferienhotel Stockhausen bei Schmallenberg.
Gewinnspiele

Mit prisma nach Schmallenberg

Fernab von Stress und Lärm liegt das familiär geführte Ferienhotel Stockhausen am Ortsrand von Sellinghausen bei Schmallenberg. Gediegener Komfort, behagliche Zimmer, Kinderfreundlichkeit und ein großes Sport- und Freizeitangebot machen das Haus zu einem beliebten Treffpunkt im Sauerland.
Silly-Keyboarder Ritchie Barton.
HALLO!

"Die Fans wollten die alten Songs mit AnNa und Julia am Mikro"

Silly sind wieder da! Nach der Erfolgstour "10 Alben, 10 Städte, 10 Shows" im Jahr 2019 hat die Kultband aus dem Osten nach zweijähriger Pause nun das Album "Instandbesetzt" mit AnNa R. (Rosenstolz) und Julia Neigel aufgenommen. Ab Ende Oktober geht es mit den prominenten Sängerinnen auf Tour. prisma hat sich mit Band-Legende und Keyboarder Ritchie Barton unterhalten.
Rolf Kasparek.
HALLO!

Rolf Kasparek: Seit vier Dekaden auf der Welle des Erfolgs

Die Hamburger Band Running Wild bringt mit "Blood On Blood" ihr mittlerweile 17. Album auf den Markt. Kapitän Rolf Kasparek stieg kurz von seinem Schiff, um uns Rede und Antwort zu stehen.