Eine Villa im Grünen, Erfolg im Beruf und ein Mann, der sie abgöttisch liebt. Birgit fühlt sich rundum wohl in ihrer Haut, bis sie entdeckt, dass ihr Mann sie betrügt und sie diesen in einem Anfall unkontrollierter Wut aus dem Hochhausfenster seines Liebesnestes wirft. Zur gleichen Zeit verwickelt Frederiks Geliebte Ilona ihren unberechenbaren Ehegatten in Panik in einen Unfall, bei dem dieser stirbt. Um straffrei zu bleiben, schließen die beiden Frauen einen Pakt. Doch sie haben die Rechnung ohne Frederik gemacht ...

Nach dem Drehbuch von Detlef Michel ("Eine folgenschwere Affäre", "Schuld und Rache") drehte Fernseh-Routinier Urs Egger ("An die Grenze", "Kennedys Hirn") diese routiniert inszenierte und gut gespielte Krimikomödie mit ironischen Brechungen, in dem sich Uwe Ochsenknecht von seiner diabolischen Seite zeigen darf.

Foto: ZDF/Oliver Roth