Die Fabrikarbeiterin Elaine aus Liverpool versucht sich mit ihrer Freundin in einer Disko zu amüsieren. Dabei verliebt sie sich in den russischen Matrosen Pjotr, der am nächsten Tag wieder aufs Meer hinaus muß. Bei soviel Liebeskummer kann nur noch der große Generalsekretär helfen. Kurz entschlossen schreibt Elaine an den Kreml-Chef und dieser lädt sie dann tatsächlich nach Moskau ein...

Diese liebenswerte Komödie ist einer der besten, unterhaltsamsten und erfolgreichsten Filme des "Neuen britischen Kinos" und zeigt zudem eine große Liebesgeschichte, die schließlich sogar scheinbar unüberbrückbare Schwierigkeiten zu bewältigen weiß. Regisseur Chris Bernard machte ansonsten nur mit diversen TV-Arbeiten für die BBC von sich reden.