Der charmante Ganove Cash sieht nicht nur blendend aus, sondern hat es auch faustdick hinter den Ohren. Gerade ist er dabei, einen Falschgeld-Deal abzuwickeln, als ihm die Europol-Kommissarin Julia auf die Schliche kommt. Die ist eigentlich hinter dem Schwerverbrecher Maxime her, denn zur Beförderung ihrer Karriere braucht sie dringend einen nennenswerten Fahndungserfolg. Als sie erfährt, dass Cash ihr die Chance bieten kann, an Maxime heranzukommen, tut sie sich mit dem Gauner zusammen ...

Der französische Regisseur Éric Besnard, der sich in der Vergangenheit auch einen Namen als Drehbuchautor gemacht hat - man denke nur an "Fasten auf Italienisch" oder "Babylon A. D." - setzte diese witzige wie charmante Kriminalkomödie mit Starbesetzung in Szene. In dem stimmigen Katz-und-Maus-Spiel glänzt der spätere Oscar-Preisträger Jean Dujardin ("The Artist") in der Rolle des mit allen Wassern gewaschenen Ganoven, Valeria Golina spielt ebenso überzeugend die Ermittlerin Julia, und Jean Reno gibt gekonnt den Gangster Maxime Dubreuil. Klasse!

Foto: ZDF/© Pulsar Productions/TF1 International/TF1 Films Production 2008