Ein Mann mit gelben Hut hält sich gerade in Afrika auf. Da bietet es sich auch an, dass er den kleinen Schimpansen George adoptiert und mit in die USA nimmt. Doch dort treibt der Affe so manchen Schabernack...

Schon seit Jahren angekündigt kommt nun das erste Leinwand-Abenteuer des lustige Affen George (bei uns heißt der wohl Coco) ins Kino. Doch mit einer mittelmäßigen Animation (geplant war einst ein Mischung aus Real- und Zeichentrickfilm) und einer dürftigen Geschichte dürfte diese Cartoon-Aufarbeitung nur das ganz kleine Publikum einigermaßen unterhalten. Erwachsene Begleitpersonen hingegen könnten schnell einschlummern.

Foto: UIP