Lorenz ist Werbetexter, schwul und mit Adrian liiert. Man wohnt nicht nur zusammen - Adrian ist auch Chef der Agentur. Gerade als Lorenz endlich den Auftrag für eine langersehnte, prestigeträchtige Kampagne bekommen hat, verliebt er sich - in eine Frau. Darüber gerät sein ganzes Leben aus den Fugen...

Trotz ziemlich dämlicher Prämisse - überzeugter Homosexueller entpuppt sich als heißblütiger Hetero -, versuchen die guten Darsteller ihr Bestes. "Coming In" ist die dritte Regiearbeit von Thomas Bahmann, der vorher die Tragikkomödie "Kleiner König Erich" und die Alpenkomödie "Der gute Kurt" drehte. Nach "Coming In" drehte er die unsäglich-verquaste Komödie "Südsee, eigene Insel" (1999) mit Herbert Knaup, Andrea Sawatzki. Steffen Wink spielte nach zahlreichen Rollen in "Schimanski"-Filmen auch in Thomas Jahns "Kai Rabe gegen die Vatikankiller" und in Doris Dörries "Bin ich schön?" (beide 1998).