In einer Luxusvilla an der Cóte d'Azur muss sich ein geplagtes Dienstmädchen mit vier frechen Bälgern herumärgern, die es während einer längeren Abwesenheit der Eltern beaufsichtigen soll. Als das Mädchen durch die Schuld der Kinder ertrinkt, nistet sich ein verwahrloster Herumtreiber im Hause ein und beginnt ein undurchsichtiges Katz-und-Maus-Spiel mit den verängstigten Kindern...

Obwohl psychologisch nicht immer überzeugend und stimmig, bietet dieser Thriller dennoch gute Unterhaltung, zumal einige Sequenzen recht beklemmend wirken. Frankreichs Kino-Legende Alain Delon - er fungierte auch als Produzent - bleibt hier zwar unter seinen Möglichkeiten, aber dies machen die hervorragenden Kinderdarsteller wieder wett.