Der texanische Landbaron Renchler herrscht mit harter Hand über sein Land und seine Untergebenen. Sein Wort ist Gesetz, wer sich auflehnt wird gnadenlos bestraft. Ein junger mexikanischer Wanderarbeiter bekommt das zu spüren - er wird von Renchlers Vorarbeitern tot geprügelt. Sadler, der Sheriff der Gegend, will nicht mehr tatenlos zusehen und den brutalen Tod des jungen Arbeiters aufklären. Doch Renchlers Einfluss reicht bis in den Stadtrat. Sadler werden bei der Untersuchung des Verbrechens nicht nur Steine in den Weg gelegt, auch sein Leben hängt nun an einem seidenen Faden ...

B-Film-Meister Jack Arnold ("Der Schrecken vom Amazonas", "Tarantula") drehte diesen Western in der Tradition von Genrewerken wie etwa Fred Zinnemanns Klassiker "Zwölf Uhr mittags". Als erbitterte Gegner stehen sich hier Jeff Chandler als aufrichtiger Gesetzeshüter und Film-Ikone Orson Welles als harter Rancher, dem jedes Mittel recht ist, gegenüber.

Foto: Koch Media