Die Dalton-Brüder wollen ihrer alten Mutter endlich beweisen, was in ihnen steckt. So planen sie einen Überfall auf die angeblich sicherste Bank des Wilden Westens. Dabei hoffen sie auf die Unterstützung eines Zaubertranks und eines Sombreros, der angeblich magische Kräfte hat. Doch auch diesmal haben die Gauner die Rechnung ohne den aufrechten Streiter, Kämpfer und Reiter Lucky Luke gemacht...

Diese Realverfilmung der berühmten Comic-Reihe von Morris entzieht sich fast jeglicher Beurteilung: Saudämliche Witzchen, überkandidelte Gags, buntes Geballer und schlechte Darsteller sorgen für nervige Langeweile jenseits von Gut und Böse.

Foto: Falcom