Auf Bitten von Tochter Sophie hat Marcello ihren Vater erst einmal in seiner großen Wohnung aufgenommen. Doch er sorgt für erhebliche Unruhe. Als Marcellos alte Haushälterin Carla wegen Konstantin ausziehen will, ist das Maß voll, und Friederikes unglücklicher Mann muss die Wohnung verlassen.