Immer wieder läuft eine junge Frau in ihrem Wohnhaus die Treppen auf und ab. Treppauf, treppab ist sie in einem Alptraum von Zeit und Raum gefangen.