Der chaotische Kleinganove Eli - manchmal nennt er sich auch Bud oder Fritz - ist auf der Flucht vor einer Millionärstochter, die ihn unbedingt heiraten will. Nachdem er sie gerade umgebracht hat, will er sich ausgerechtnet in dem Wohnwagen verstecken, in dem Dannie mit ihrer Schwester Sabra lebt. So wird er zum Zankapfel der sexbesessenen Sabra und ihrer Schwester Dannie...

Das Spielfilmdebüt von Joel Hershman entpuppt sich als eine verrückte, wilde schwarze Komödie, zu der sogar der eher konservative Filmkritiker Leonard Maltin meinte: "Ungemein unterhaltsame Komödie irgendwo zwischen Pedro Almodovar, John Waters und dem frühen David Lynch." Na, denn!