Die ehrsame Witwe Dolly Levi schlägt sich Ende des vorigen Jahrhunderts als Heiratsvermittlerin durchs Leben. Als der reiche Junggeselle Horace Vandergelder an sie herantritt, damit sie einen Mann für seine Nichte Ermengarde findet, der sie von ihrem Verehrer, dem armen Künstler Ambrose, ablenkt, fasst Dolly einen Plan. Horace wandelt nämlich seinerseits auf Freiersfüßen und sie beschließt, ihn sich zu schnappen ...

Der Tänzer, Musical-Star und Regisseur Gene Kelly ("Du sollst mein Glücksstern sein") drehte diesen Musikfilm, der die junge Barbra Streisand in ihrem zweiten Leinwandauftritt zeigt. "Hello Dolly" wurde 1970 für acht Oscars nominiert, gewann schließlich jedoch nur die weniger bedeutenderen Trophäen für die beste Musik, den besten Sound und die beste Ausstattung.

Foto: Fox