Der greise Schottenkönig Duncan ist bei seinem Feldherrn Macbeth zu Gast. Der plant Übles: Er will, aufgehetzt von seiner Frau, den König ermorden und selbst den Thron besteigen. Die Tat bleibt nicht ungesühnt ...

In knapp drei Wochen drehte Orson Welles für weniger als 200000 Dollar diesen Klassiker für die Billig-Firma Republic. Vorher hat Welles die Geschichte mit den Schauspielern auf dem Theaterfestival in Utah geprobt. Es ist einer der eigenwilligsten Shakespeare-Filme: roh und asketisch, Männer in Fellen mit bizarren Helmen in Pappmaschee-Dekorationen.

Foto: Kinowelt