Ein einsamer alter Mann, der sich trotz seines Reichtums von Hundefutter ernährt, wird vergiftet. Sein gesamtes Barvermögen ist verschwunden. Die Ermittlungen führen Kommissar Wallander in eine Luxus-Apartmentanlage am Meer. Hier gib es gleich mehrere Verdächtige. Dann wird die Familie des Schönheitschirurgen Haartman mit demselben Gift ermordet ...

Dieser spannungsgeladene Krimi nach Motiven des Bestseller-Autors Henning Mankell wirft nicht gerade ein sympathischen Blick auf die Möchtegern-High-Society. Für die Regie zeichnete Anders Engström verantwortlich, der auch schon die hervorragende Episode "Mankells Wallander - Tödliche Fracht" inszenierte. Mit Autor Stefan Ahnhem gehörte ein weiterer "Wallander"-Spezialist zur Crew, denn dieser schrieb schon die Vorlagen für "Mankells Wallander - Vor dem Frost" und "Mankells Wallander - Der unsichtbare Gegner" (beide 2005). Achten Sie auf die finnische Schauspielerin und Sängerin Regina Lund in der Rolle eines Edel-Weibchens, die hierzulande schon durch ihre Auftritte in Filmen wie "Tod auf See" und "Mord im See" bekannt wurde.

Foto: ARD/Degeto/Lars Høgsted