Erst entdeckt Sperling auf nächtlicher Straße den arg zusammengeschlagenen Sabri und dann ereilt den geprüften Kommissar ein Hexenschuss. Derart gehandikapt, kann sich Sperling kaum Sabris Sympathiebekundungen - und seinen unkonventionellen Heilmethoden - entziehen. Sabri erzählt von seiner Freundin, der Bulgarin Zenia, die gegen ihren Willen in einem Stripteaseladen festgehalten und zur Prostitution gezwungen wird. Mit der Hilfe des Kommissars hofft er nun, Zenia da herausholen zu können. Sperling lässt sich darauf ein und stürmt zusammen mit Rhode am nächsten Tag Paustians Club. Doch Zenia reagiert merkwürdig auf ihren vermeintlichen Geliebten und Retter Sabri...

Wieder einmal beweist Dieter Pfaff mit der Figur des Kommissars Sperling, dass er derzeit zu Deutschlands besten Schauspielern gehört. Mit Witz und Charme kann er diesmal einen Fall um einen brutalen Mädchenhändlern klären.