Regenwurm Barry sieht nicht ein, warum er sozusagen am Ende der Nahrungskette stehen muss und träumt von einer großen Karriere in der Kompostierungsindustrie. Doch ohne Arme und Rückgrat ist das gar nicht so einfach, zumal man ihm auch noch nachsagt, dass er kein Hirn habe. Dann allerdings stößt Barry auf eine alte Disco-Platte. Fortan träumt er nur noch davon, die beste Disco-Band der Welt ins Leben zu rufen ...

Hier wollten wohl die Dänen zeigen, dass sie auch einen Animationsfilm aus dem Computer zaubern können. Doch das Ergebnis ist leider ein bestenfalls gut gemeinter Versuch. Die Bilder sind schlapp, die Gags eher müde und die deutschen Stimmen von Hella von Sinnen, Dirk Bach und Roberto Blanco mag man nicht wirklich wieder hören.

Foto: Publicmotor