Jena Malone

Schauspielerin Jena Malone. Vergrößern
Schauspielerin Jena Malone.
Fotoquelle: Jaguar PS/shutterstock.com
Jena Malone
Geboren: 21.11.1984 in Lake Tahoe, Nevada, USA

Am liebsten wurde sie bisher in der Rolle des Teenagers oder der jungen Frau besetzt, der mit sich oder ihrer Familie nicht zurechtkommt: die attraktive Jena Malone. Ihr Filmdebüt gab die 1,70 Meter große Darstellerin bereits 1996 in der Hauptrolle von Anjelica Hustons beklemmend realistischen Familiendrama "Schmutzige Liebe", basierend auf dem gleichnamigen Buch von Dorothy Allison.

Hier verkörperte sie die älteste Tochter der alleinerziehenden Kellnerin Anney Boatwright alias Jennifer Jason Leigh, die lange Zeit die Augen davor verschliesst, dass ihre Tochter von ihrem neuen Mann sexuell missbraucht wird. Diese Rolle brachte der Schauspielerin Nominierungen zu Preisen wie der CableACE, den Screen Actors Guild Award und Independent Spirit Award ein; ausgezeichnet wurde sie hierfür mit einem Young Artist Award.

Darauf folgten verschiedene Projekte, in denen sie Rollen übernahm, durch die sie sich als begabte Jungschauspielerin etablierte, darunter Martin Bells Drama "Zwischen den Welten" (1996), in dem sie die Tochter eines alleinerziehenden Vaters alias Beau Bridges spielte, die wegen mangelnder Ernährung schwer erkrankt. Und in Robert Zemeckis Blockbuster "Contact" schlüpfte sie in die Rolle der jungen Jodie Foster. Danach folgte die Hauptrolle der Lilly Kate Burns in Goldie Hawns Regiearbeit "Hope - Stadt in Aufruhr", für den sie für den Golden Globe nominiert wurde. Ebenfalls die Hauptrolle spielte sie in John Ermans Drama "Ellen Foster - Ein Kind kämpft um sein Glück" (1997).

Chris Columbus besetzte sie im Jahr darauf in seinem Familiendrama "Seite an Seite", bevor Jena in Sam Raimis starbesetzten Sportlerdrama "Aus Liebe zum Spiel" zu bewundern war. Das Gesellschaftsdrama "Die Mogler" (2000) zeigte sie an der Seite von Jeff Daniels und in Jeremy Paul Kagan Westerndrama "Die Ballade von Lucy Whipple" verkörperte sie einmal mehr die junge Tochter von Glenn Close, die sich nach dem Tod des Vaters immer mehr in die eigene Fantasiewelt zurückzieht. Danach gab ihr Richard Kelly einer der weiblichen Hauptrollen in seinem wunderbaren Fantasydrama "Donnie Darko" (2001). Weniger gelungen war Irwin Winklers Melodram "Das Haus am Meer" (2001), was allerdings nicht an Jena Malone lag. Ebenfalls 2001 entstand Peter Cares Tragikomödie "Lost Heaven", in der Jena erneut mit Jodie Foster vor der Kamera stand.

2003 sah man sie in Christian Duguays Dokudrama "Hitler - Aufstieg des Bösen" und in Anthony Minghellas belanglosem Drama "Unterwegs nach Cold Mountain". Besser war dann schon wieder Brian Dannellys Tragikomödie "Saved! - Die Highschool Missionarinnen" (2004), in der sie ihren Freund von dem Glauben abbringen will, homosexuell zu sein.

Weitere Filme mit Jena Malone (Auswahl): "Die Tote im Sumpf" (2002), "The United States of Leland" (2003), "Das wandelnde Schloss" (2004, Stimme im Original), "Stolz und Vorurteil" (2005), "Into the Wild" (2007), "Ruinen" (2008), "The Messenger - Die letzte Nachricht" (2010), "Sucker Punch" (2011), "For Ellen", "Hatfields & McCoys" (beide 2012), "Die Tribute von Panem - Catching Fire" (2013), "Die Tribute von Panem 3 - Mockingjay Teil 1", "Inherent Vice – Natürliche Mängel" (beide 2014), "Die Tribute von Panem 4 - Mockingjay Teil 2" (2015), "Batman V Superman: Dawn of Justice" (2016).


Zur Filmografie von Jena Malone
TV-Programm
ARD

Verstehen Sie Spaß?

Unterhaltung | 20:15 - 23:15 Uhr
ZDF

Ein Herz für Kinder

Unterhaltung | 20:15 - 23:15 Uhr
RTL

Das Supertalent

Unterhaltung | 20:15 - 23:00 Uhr
KabelEins

Hawaii Five-0

Serie | 22:10 - 23:05 Uhr
RTL II

The Walking Dead

Serie | 22:35 - 23:30 Uhr
RTLplus

Alle lieben Willy Wuff

Spielfilm | 21:50 - 23:25 Uhr
WDR

Sträters Männerhaushalt

Unterhaltung | 22:30 - 23:15 Uhr
3sat

RE-SOUND Beethoven

Musik | 22:00 - 23:00 Uhr
NDR

Morden im Norden

Serie | 22:35 - 23:25 Uhr
MDR

MDR aktuell

Nachrichten | 22:45 - 22:50 Uhr
HR

Tatort

Serie | 21:40 - 23:10 Uhr
SWR

TV-Tipps Alle Kinder brauchen Liebe

TV-Film | 21:50 - 23:15 Uhr
BR

Räuber Kneißl

TV-Film | 22:00 - 23:50 Uhr
Sport1

Sport Quiz

Unterhaltung | 21:00 - 23:00 Uhr
Eurosport

Snooker

Sport | 22:00 - 23:00 Uhr
DMAX

BattleBots - Kampf der Maschinen

Report | 22:15 - 23:15 Uhr
ARD

Verstehen Sie Spaß?

Unterhaltung | 20:15 - 23:15 Uhr
ZDF

Ein Herz für Kinder

Unterhaltung | 20:15 - 23:15 Uhr
RTL

Das Supertalent

Unterhaltung | 20:15 - 23:00 Uhr
VOX

Transporter - The Mission

Spielfilm | 20:15 - 22:00 Uhr
SAT.1

Santa Clause - Eine schöne Bescherung

Spielfilm | 20:15 - 22:15 Uhr
KabelEins

Hawaii Five-0

Serie | 20:15 - 21:10 Uhr
RTLplus

Weihnachten mit Willy Wuff

Spielfilm | 20:15 - 21:50 Uhr
WDR

Tatort

Serie | 20:15 - 21:45 Uhr
3sat

Zubin Mehta dirigiert Brahms

Musik | 20:15 - 21:00 Uhr
NDR

Tatort

Serie | 20:15 - 21:45 Uhr
MDR

Die große Show der Weihnachtslieder

Unterhaltung | 20:15 - 22:45 Uhr
HR

Die Rückkehr der weißen Wölfin

Report | 20:15 - 20:55 Uhr
SWR

Käthe Kruse

Spielfilm | 20:15 - 21:45 Uhr
BR

Bamberger Reiter. Ein Frankenkrimi

TV-Film | 20:15 - 21:45 Uhr
Eurosport

Ski Alpin

Sport | 20:15 - 22:00 Uhr
SWR

TV-Tipps Alle Kinder brauchen Liebe

TV-Film | 21:50 - 23:15 Uhr
BR

TV-Tipps Oktober November

Spielfilm | 23:50 - 01:40 Uhr
Servus TV

TV-Tipps Taxi Driver

Spielfilm | 22:00 - 00:05 Uhr
ZDFneo

TV-Tipps 137 Karat - Ein fast perfekter Coup

Spielfilm | 20:15 - 21:55 Uhr
ZDFneo

TV-Tipps Zero Dark Thirty

Spielfilm | 22:00 - 00:25 Uhr
One

TV-Tipps Agora - Die Säulen des Himmels

Spielfilm | 23:45 - 01:45 Uhr

Aktueller Titel