Lisa Kreuzer

Lisa Kreuzer in "Der amerikanische Freund" Vergrößern
Lisa Kreuzer in "Der amerikanische Freund"
Elisabeth Kreuzer
Geboren: 02.12.1945 in Hof, Saale, Deutschland

Lisa von Damm ist eine depressive Frau und Mutter. In Wim Wenders "Alice in den Städten" (1973) überlässt sie ihr Kind, Alice, der Obhut eines Fremden, - auf der Flucht vor sich selbst und jeder Verantwortung. Lisa Kreuzer wurde für diese Rolle von Kritiker und Filmregisseur Wim Wenders entdeckt. Im gleichen Jahr spielt sie in Wenders' zweiteiligem Betrag zur Fernsehserie "Freizeitheim".

In ihren besten Rollen ist Lisa Kreuzer die Entrückte, die Melancholische, die Frau, die stets neben sich steht. Das ist sie als Kinokassiererin in Wim Wenders' "Im Lauf der Zeit" (1976) und als Ehefrau des Mannes, der die Nele/Katja Riemann in Theodor Kotullas "Von Gewalt keine Rede" (1990) vergewaltigt. Die emotionale Außenseiterin ist sie auch als Ehefrau des Jonathan Zimmermann/Bruno Ganz aus Wim Wenders "Der amerikanische Freund". Eine ganz starke physische Leistung gibt sie als behinderte, schwachsinnige Marja in Claus Peter Witts vierteiligem Fernsehfilm "Die Dämonen" nach Dostojewski.

Lisa Kreuzer besucht in München die Schauspielschule und arbeitet bei einem medizinischen Verlag, um den Lebensunterhalt zu verdienen. Ihr Theaterdebüt gibt sie am Münchner Residenztheater, dann spielt sie in Ingolstadt, München und Berlin. Zu ihren zahlreichen Film- und Fersehrollen zählen Ingomo Engströms Fernsehfilm "Kampf um ein Kind" (1975), Hartmut Bitomskis "Auf Biegen oder Brechen", Christopher Petits "Radio On" (1979), Laurent Heynemanns "Il faut tuer Birgit Haas" (1981), Patrice Chéreaus "Der verführte Mann" (1982), Dominik Grafs "Running Blue" als Episode des Films "Neonstadt" (1982), Egon Günthers TV-Film "Hanna von acht bis acht" (1983), Radu Gabreas "Ein Mann wie Eva" (1983), Christopher Petits "Fluchtpunkt Berlin" (1984), Philippe Lefebvres "Le transfuge" (1985) und Amos Gitais "Berlin-Jerusalem" (1989).

Lisa Kreuzer spielt auch in zahlreichen Fernsehserien wie "Lobster", "Der Alte", "Derrick", "Das Traumschiff" und die Silvia Lorentz in "Lorentz und Söhne". Sie war viele Jahre die Lebensgefährtin von Wim Wenders. 1978 wurde sie mit dem Bambi-Preis ausgezeichnet.

Weitere Filme mit Lisa Kreuzer: "Ein anderer Liebhaber" (1990), "Kinder des Satans" (1995), "Anwalt Abel: Das schmutzige Dutzend", "Tatort - Schattenwelt", "Fähre in den Tod" (alle 1996), "Nicht mit uns" (1998), "Der Schandfleck" (1999), "Ein Weihnachtsmärchen - Wenn alle Herzen schmelzen" (1999), "Das sündige Mädchen", "Love Crash" (beide 2001), "Der Freund von früher", "Katz und Hund", "Nicht Fisch, nicht Fleisch", "Eva - ganz mein Fall" (Serie, alle 2002), "Claras Schatz", "Adelheid und ihre Mörder - Lange Finger" (beide 2003), "Der Elefant - Mord verjährt nie: Leiche im Keller", "Rosamunde Pilcher: Vermächtnis der Liebe" (beide 2004), "Kanzleramt" (Serie), "Der Bulle von Tölz - Liebesleid", "Das unreine Mal" (beide 2005), "Die Rosenheim-Cops - Die verschwundene Leiche", "Gipfelsturm", "Von einem der auszog - Wim Wenders' frühe Jahre" (alle 2006), "Tatort - Die dunkle Seite" (2007), "Der Besuch der alten Dame" (2008), "Gletscherblut", "Tannöd" (beide 2009), "Das Haus ihres Vaters", "Familie macht glücklich" (beide 2010), "Inside Wikileaks - Die fünfte Gewalt" (2013).

Zur Filmografie von Elisabeth Kreuzer
Kommentare
TV-Programm
ARD

ARD-Mittagsmagazin

Report | 13:00 - 14:00 Uhr
ZDF

ARD-Mittagsmagazin

Report | 13:00 - 14:00 Uhr
RTL

Punkt 12 - Das RTL-Mittagsjournal

Report | 12:00 - 14:00 Uhr
VOX

4 Hochzeiten und eine Traumreise

Serie | 13:00 - 14:00 Uhr
ProSieben

Two and a Half Men

Serie | 13:25 - 13:55 Uhr
SAT.1

Richter Alexander Hold

Serie | 13:00 - 14:00 Uhr
RTL II

Köln 50667

Serie | 12:50 - 13:50 Uhr
RTLplus

Das Strafgericht

Report | 13:10 - 13:55 Uhr
arte

ARTE Journal

Nachrichten | 13:20 - 13:45 Uhr
WDR

Die drei Federn

Spielfilm | 13:30 - 14:30 Uhr
3sat

Unser Universum

Report | 13:15 - 14:00 Uhr
NDR

Brisant

Report | 13:30 - 14:00 Uhr
MDR

Ein Ferienhaus in Marrakesch

TV-Film | 12:30 - 14:00 Uhr
HR

Auf den Spuren der Vergangenheit

TV-Film | 13:05 - 14:35 Uhr
SWR

In Nachbars Küche ...

Report | 13:15 - 13:45 Uhr
BR

In aller Freundschaft

Serie | 13:30 - 14:15 Uhr
Eurosport

Radsport

Sport | 13:15 - 14:15 Uhr
DMAX

Die Raritäten-Jäger

Report | 13:15 - 14:15 Uhr
ARD

TV-Tipps Stärke 6

Spielfilm | 20:15 - 21:45 Uhr
VOX

Outlander

Serie | 20:15 - 21:20 Uhr
ProSieben

Quantico

Serie | 20:15 - 22:10 Uhr
SAT.1

21 Schlagzeilen

Unterhaltung | 20:15 - 22:20 Uhr
KabelEins

Die letzte Legion

Spielfilm | 20:15 - 22:15 Uhr
RTLplus

Einsatz in 4 Wänden - Spezial

Report | 20:15 - 21:00 Uhr
arte

TV-Tipps Hijacking

Spielfilm | 20:15 - 21:55 Uhr
WDR

Markt

Report | 20:15 - 21:00 Uhr
NDR

Expeditionen ins Tierreich

Natur+Reisen | 20:15 - 21:00 Uhr
MDR

Exakt

Report | 20:15 - 20:45 Uhr
HR

MEX. das marktmagazin

Report | 20:15 - 21:00 Uhr
BR

Münchner Runde

Talk | 20:15 - 21:00 Uhr
Eurosport

Radsport

Sport | 22:00 - 22:55 Uhr
ARD

TV-Tipps Schattenwelt BND

Spielfilm | 22:45 - 00:15 Uhr
ARD

TV-Tipps Stärke 6

Spielfilm | 20:15 - 21:45 Uhr
arte

TV-Tipps Hijacking

Spielfilm | 20:15 - 21:55 Uhr
arte

TV-Tipps The Player

Spielfilm | 21:55 - 23:55 Uhr
3sat

TV-Tipps Elite Squad - Im Sumpf der Korruption

Spielfilm | 22:30 - 00:10 Uhr
NDR

TV-Tipps Tatort

Serie | 22:50 - 00:20 Uhr
Tele 5

TV-Tipps Liebe auf den zweiten Blick

Spielfilm | 20:15 - 22:09 Uhr

Aktueller Titel