20.06.2024 Rezept

Buddha Bowl mit Lammfleisch

Leichte Küche mit leckerem Lammfleisch
Leichte Küche mit leckerem Lammfleisch Fotoquelle: obs/Lamm. Das musst du probieren

Die gesunde Buddha Bowl hat sich längst zum Trend entwickelt. Probiere unsere Variante mit Erbsen, Spinat und Lammfleisch!

Zutaten für 8 Portionen

  • 800 - 1000 g Lammschulter ohne Knochen
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Lorbeerblätter
  • Chiliflocken
  • 1 EL Tomatenmark
  • 400 g gehackte Tomaten
  • 500 ml heiße Lammbrühe
  • Salz und Pfeffer
  • Basmati Reis (gekocht)
  • Brokkoli
  • Kichererbsen
  • Kirschtomaten
  • Babyspinat
  • Lammfleisch
  • Feta

Zubereitung

Öl in einem großen Bräter erhitzen und die Lammschulter von beiden Seiten scharf anbraten und würzen. Fleisch aus dem Topf nehmen und beiseite legen. Im selben Topf Schalotten, Knoblauch, Lorbeerblätter und Chiliflocken kurz andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Danach das Tomatenmark, die gehackten Tomaten und die Lammbrühe hinzugeben und kurz köcheln lassen.

Die Lammschulter in den Topf zurückgeben, mit einem Deckel abdecken und für 3 Stunden bei 160°C im Ofen köcheln. Bräter aus dem Ofen nehmen und das Fleisch vorsichtig mit zwei Gabeln auseinander zupfen. Eine Schüssel zur Hälfte mit Reis füllen. Auf diesem dann Brokkoli, Kichererbsen, Kirschtomaten, Babyspinat und das gezupfte Lamm anrichten. Zum Schluss mit Feta garnieren.

Rezept nach einer Idee von Lamm. Das musst du probieren.

Das könnte Sie auch interessieren