Zubereitung

Die Heidelbeeren verlesen, waschen und abtropfen oder TK-Heidelbeeren auftauen lassen. Das Mehl mit Backpulver, Salz, Vanillezucker und 100 g Zucker vermischen. Die Buttermilch mit den Eiern verquirlen und langsam zur Mehl-Zucker-Mischung gießen. Alles mit dem Mixer zu einem glatten Teig verrühren.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig darauf glatt streichen.

Die Heidelbeeren gleichmäßig auf den Teig verteilen und den restlichen Zucker darüberstreuen.

Das Blech in den kalten Backofen auf die mittlere Schiene schieben und den Kuchen bei 200 Grad (Ober-/Unterhitze, Umluft: 180 Grad, Gas Stufe 2-3) ca. 30 Minuten backen. Den Kuchen auf dem Blech abkühlen lassen.

Im Juli 2011 hatte prisma seine Leser gefragt: "Können Sie Kuchen?" - rund 3500 Leser waren dem Aufruf gefolgt und hatten ihr Lieblingsrezept eingesandt. Das Ergebnis: Das große prisma-Backbuch (hier bestellen) mit 92 Rezepten unserer Leser. Das vorliegende Rezept wurde uns für dieses Backbuch zur Verfügung gestellt.