Zubereitung

Butter schmelzen, dann abkühlen lassen.

Eier trennen, Eiweiß steif schlagen.

Eigelb mit Zucker cremig rühren. Mehl mit Kokosraspeln mischen und unter die Eigelbcreme ziehen. Eischnee unterheben, die flüssige Butter unterziehen. In eine mit Backpapier belegte Springform füllen.

Im vorgeheizten Ofen ca. 25 Minuten backen (E-Herd: 180 Grad, Umluft: 160 Grad).

Auskühlen lassen.

Gelatine einweichen. Kuvertüre grob hacken und schmelzen. Sahne steif schlagen. Eier im warmen Wasserbad mit dem Handrührgerät aufschlagen. Kuvertüre in die Eicreme rühren. Gelatine ausdrücken, auflösen und darunterziehen. Joghurt einrühren, Sahne gleichmäßig unterheben. Auf den abgekühlten Boden füllen.

Im Kühlschrank fest werden lassen.

Aprikosen abtropfen lassen. Torte gleichmäßig mit den Aprikosen belegen. Tortengusspulver mit Zucker mischen und nach und nach mit 250 ml Wasser glatt rühren. Unter Rühren aufkochen lassen. Zügig von der Mitte aus gleichmäßig über die Aprikosen verteilen. Mit Pistazien bestreuen und fest werden lassen.

Kokosraspeln rösten. Den Tortenrand damit bestreuen. Torte eventuell mit Zitronenmelisse verzieren.

 

Im Juli 2011 hatte prisma seine Leser gefragt: "Können Sie Kuchen?" - rund 3500 Leser waren dem Aufruf gefolgt und hatten ihr Lieblingsrezept eingesandt. Das Ergebnis: Das große prisma-Backbuch (hier bestellen) mit 92 Rezepten unserer Leser. Das vorliegende Rezept wurde uns für dieses Backbuch zur Verfügung gestellt.