15.05.2020 Rezept

Mini-Tartes mit Trockenpflaumen

Mini-Tartes mit Trockenpflaumen.
Mini-Tartes mit Trockenpflaumen. Fotoquelle: Amaz!n Prunes / Kalifornische Trockenpflaumen

Ein leckerer Snack für zwischendurch: Die Mini-Tartes sind ohne viel Aufwand zubereitet und stillen den kleinen Hunger. Auch als Vorspeise eignen sie sich perfekt.

Zutaten:

  • 12 g runde, salzige Cracker, Durchmesser 4-5 cm
  • 12 Trockenpflaumen
  • 3 Eier (Gew.-Kl. L)
  • 200 g Doppelrahm-Frischkäse
  • 50 g geraspelter Käse ( z.B. Gouda, Cheddar, Emmentaler)
  • Salz, Pfeffer
  • 50 g Walnusskerne, gehackt

Außerdem:

HALLO WOCHENENDE!
Interviews, TV-Tipps und vieles mehr: Zum Start ins Wochenende schicken wir Ihnen jeden Freitag unseren Newsletter aus der Redaktion.
  • 1 Muffinblech mit 12 Mulden
  • 12 Papier-Backförmchen

Zubereitung:

1. Papierförmchen auf die Mulden des Muffinbleches verteilen. Jeweils einen Cracker als Boden in die Förmchen geben. Darauf jeweils eine Trockenpflaume setzen.

2. Eier mit Frischkäse und geraspeltem Käse glatt verrühren, salzen und pfeffern. Mischung gleichmäßig auf die Förmchen verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C) 15-20 Minuten backen, dann mit gehackten Walnusskernen bestreuen. Nach Wunsch mit frischem Thymian dekorieren.

Tipp: Je nach Geschmack können Sie auch Ziegenfrischkäse, Kräuter - oder Paprikafrischkäse - je nachdem was im Haus ist - verwenden. Auch gehackte Kräuter wie Petersilie, Schnittlauch und/oder Thymian können unter die Mischung gerührt werden. Gehackter Knoblauch und frisch abgeriebene Zitronenschale geben einen pikanten Geschmack. Einen Teil Frischkäse durch z. B. Gorgonzola, einen Blauschimmelkäse, ersetzen.

 

Rezept nach einer Idee von Amaz!n Prunes / Kalifornische Trockenpflaumen.

Das könnte Sie auch interessieren