23.12.2020 Rezept

Käsekuchen-Auflauf mit Himbeeren und Brombeeren

Wer Käsekuchen mag, wird auch diesen Auflauf lieben.
Wer Käsekuchen mag, wird auch diesen Auflauf lieben. Fotoquelle: Lilyana Vinogradova

Dieser süße Auflauf kann auch bereits am Vortag zubereitet werden, damit er genügend Zeit zum Auskühlen hat. Es können auch andere Beerenfrüchte (z.B. Johannisbeeren oder Blaubeeren) – je nach Angebot und Jahreszeit auch frisch – für diesen Auflauf verwendet werden.

Zutaten (für 1 Auflaufform):

  • 90 g weiche Butter
  • 150 g Zucker
  • 6 Eier
  • 500 g Magerquark
  • 250 g Quark (20 % Fett)
  • 3 EL Speisestärke
  • 300 g Himbeeren (TK)
  • 300 g Brombeeren (TK)
  • Abrieb von einer Bio-Zitrone

Zubereitung:

HALLO WOCHENENDE!
Noch mehr TV- und Streaming-Tipps, Promi-Interviews und attraktive Gewinnspiele: Zum Start ins Wochenende schicken wir Ihnen jeden Freitag unseren Newsletter aus der Redaktion.

Butter und Zucker schaumig rühren. Dann die Eier nacheinander dazugeben und gut mit der Butter verrühren. Quark und Zitronenabrieb dazugeben und ebenfalls gut unterrühren. Zum Schluss die Stärke dazugeben und rasch unterheben. Nun die Hälfte der Käsekuchenmasse in eine gebutterte Auflaufform füllen und glattstreichen. Die gefrorenen Beeren darauf verteilen. Anschließend den Rest der Käsekuchenmasse auf den Beeren verteilen. Bei 200 °C im vorgeheizten Backofen ca. 35–40 Minuten backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.

Rezept: Melanie Socha

Das könnte Sie auch interessieren