Die Süßkartoffel-Mozzarella-Pizza schmeckt nicht nur, sondern bietet dank des hohen Vitamin-B6-Gehalts der Kartoffeln auch gesunden Genuss.

Zubereitung

Das Mehl in eine große Schüssel geben, in der Mitte eine Mulde for­men und Trockenhefe hinzufügen. Lauwarmes Wasser, Öl und Salz dazugeben. Hefeteig gut kneten, bis ein glatter Teig entstanden ist, und 1,5 bis 2 Stunden ruhen lassen, bevor die Pizza dann weiterverar­beitet wird.

Für den Belag die Süßkartoffeln waschen, in dünne Scheiben schneiden und in Salzwasser fünf Minuten gar ko­chen. Die Scheiben abgießen, abtropfen lassen und mit Oli­venöl beträufeln. Crème fraîche auf dem Teig verteilen, mit Süß­kartoffeln und Mozzarella be­legen. Mit fein gehacktem Thy­mian sowie etwas Pfeffer be­streuen. Pizza 15 bis 20 Minuten bei 200 °C im Ofen backen.