Zubereitung

Unterer und oberer Boden

Butter und Zucker verrühren, Eigelb dazugeben und weiterrühren. Anschließend alle anderen Zutaten dazugeben und zu einem Teig verrühren. Den Teig auf zwei gefettete Springformen verteilen.

Eischnee

Eischnee steif schlagen, nach und nach den Zucker zugeben und weiterschlagen. Die Masse auf den Teig verteilen. Darüber die gehobelten Mandeln streuen. Die Böden im Backofen bei 200 Grad 15 - 20 Minuten backen.

Einen der Böden in zwölf gleich große Stücke schneiden.

Füllung

Sahne mit dem Vanillezucker und dem Sahnesteife steif schlagen. Die abgetropften Stachelbeeren unter die Sahne heben. Den ungeteilten abgekühlten Boden in eine Springform geben, die Sahne-Stachelbeermasse darauf verteilen und glatt streichen. Jetzt die zwölf geschnittenen Stücke darauf verteilen und alles für zwei Stunden in den Kühlschrank stellen.

 

Im Juli 2011 hatte prisma seine Leser gefragt: "Können Sie Kuchen?" - rund 3500 Leser waren dem Aufruf gefolgt und hatten ihr Lieblingsrezept eingesandt. Das Ergebnis: Das große prisma-Backbuch (hier bestellen) mit 92 Rezepten unserer Leser. Das vorliegende Rezept wurde uns für dieses Backbuch zur Verfügung gestellt.