16.06.2016 ZDF-Serie

"Der Bergdoktor": Zehnte Staffel in Arbeit

Irena Bornholm (Nicole Beutler), Dr. Martin Gruber (Hans Sigl) und Lilli Gruber (Ronja Forcher) beim Drehstart zu den neuen Folgen von "Der Bergdoktor".
Irena Bornholm (Nicole Beutler), Dr. Martin Gruber (Hans Sigl) und Lilli Gruber (Ronja Forcher) beim Drehstart zu den neuen Folgen von "Der Bergdoktor".  Fotoquelle: ZDF/Stefanie Leo

Die ZDF-Serie "Der Bergdoktor" geht mit sieben neuen Folgen in die zehnte Staffel. Derzeit werden die 90-minütigen Episoden mit Hans Sigl als Dr. Martin Gruber im österreichischen Ellmau und Umgebung gedreht.

Auch in der zehnten Staffel stellen die Patienten Dr. Gruber wieder vor persönliche und berufliche Herausforderungen - umso mehr, als er selbst als Patient ins Klinikum Hall eingeliefert wird.

Sehr zum Missfallen von Oberarzt Dr. Kahnweiler (Mark Keller) und Dr. Vera Fendrich (Rebecca Immanuel) nimmt er sich vom Krankenbett aus der Krankengeschichte seines Zimmernachbarn an.

HALLO WOCHENENDE!
Noch mehr TV- und Streaming-Tipps, Promi-Interviews und attraktive Gewinnspiele: Zum Start ins Wochenende schicken wir Ihnen jeden Freitag unseren Newsletter aus der Redaktion.

Private Zwischenbilanz

Privat zieht Dr. Gruber Zwischenbilanz: Er stellt sich die Frage, was er wirklich will. Seine bisherige Lebensgefährtin Anne (Ines Lutz) hatte er im Streit verlassen, die noch frische Beziehung zu Versicherungsvertreterin Rike (Regula Grauwiller) hängt am seidenen Faden.

Für die Zukunft des familiengeführten Bauernhofs wünscht sich Lisbeth Gruber (Monika Baumgartner), dass ihr Sohn sich mit Anne versöhnt. Rike wiederum möchte, dass Martin bei ihr einzieht. Dieser sucht Rat bei seinem Freund Roman Melchinger (Siegfried Rauch).

Erste Folge im Winter

Die Dreharbeiten dauern bis November 2016, Regie führen Axel Barth (Folgen 1 bis 5) und Oliver Dommenget (Folgen 6 bis 7). Im Fernsehen wird die zehnte Staffel von "Der Bergdoktor" voraussichtlich im Winter 2016/2017 zu sehen sein.

Das könnte Sie auch interessieren