Gala im ZDF

"Sportler des Jahres": Gewinnen diesmal zwei Leichtathleten?

von Rupert Sommer

Im Kurhaus Baden-Baden werden Deutschlands Sportler des Jahres gekürt. Das ZDF überträgt die Gala, bei der sich diesmal zwei Leichtathleten große Hoffnungen machen dürfen.

ZDF
Die Sportler des Jahres 2019
Show • 15.12.2019 • 22:15 Uhr

Es ist einer der Höhepunkte des deutschen Sportjahres. Und diesmal bringt die Auswahl für die Kandidaten zur Sportlerin, dem Sportler und der Mannschaft des Jahres die Journalisten, die sich an der Jury-Arbeit beteiligt haben, ordentlich ins Schwitzen. Viele Kandidaten kommen bei der Ehrung als "Sportler des Jahres 2019" infrage.

2018 war das noch einfacher: Damals wurden Angelique Kerber und der Triathlet Patrick Lange ausgezeichnet. Beide blicken nun auf eine eher durchwachsene Bilanz in diesem Jahr zurück. Und auch dem Vorjahressieger, der Eishockey-Nationalmannschaft, der mit ihrer Silbermedaille bei den Olympischen Spielen ein Coup gelungen war, gelang zuletzt nicht ganz so viel.

Viele Namen gibt es, die schon im Vorfeld hoch gehandelt werden für die "Oscars" des deutschen Sports. So wird wohl an dem Triathleten Jan Frodeno kaum ein Weg vorbeiführen. Er hat auf Hawaii beim "Iron Man" zum dritten Mal den Titel geholt, was ihm nach 2015 erneut eine Auszeichnung als Ausnahmesportler des Jahres einbringen könnte. Aber auch Niklas Kaul darf sich gute Chancen ausrechnen. Er holt bei der Leichtathletik-WM überraschend Gold im Zehnkampf. Bei den Frauen sind nicht nur den Experten, sondern auch vielen Fans die Erfolge von Weitspringerin Malaika Mihambo bei der WM oder der Triathletin Anne Haug noch gut in Erinnerung.


Quelle: teleschau – der Mediendienst
Das könnte Sie auch interessieren